Das fünfte Projekt, das sich in der zweiten Folge unserer Reihe „Die Provinz lebt“ vorstellt, beschäftigt sich mit der Rechtsberatung für Flüchtlinge. Und sucht wie viele andere Gruppen nach MitstreiterInnen. In der Provinz-Reihe gibt seemoz basisnahen Initiativen, Gruppen und Bündnissen die Gelegenheit, sich einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Neben den gesundheitlichen Gefahren durch das Virus drohen als Folge des gesellschaftlichen Shutdowns zahlreichen Menschen auch empfindliche materielle Einbußen. Bei der Miete dürfen Betroffene deshalb trotzdem keine Abstriche machen. Darauf weist der Mieterbund Bodensee in einer Information für die Medien hin. Die Mieterorganisation fordert deshalb Hilfen, damit Zahlungsverzug nicht zum Wohnungsverlust führt. Weiterlesen »

Kommentare (8)

Im Thurgau hat am Wochenende bei den Parlamentswahlen Grün gewonnen – egal welches. Die Grüne Partei hat gleich 6 Sitze gewonnen, die Grünliberalen 1, aber auch die SVP – die ebenfalls Grün als Parteifarbe führt – hat 2 Sitze zugelegt. Verloren haben vor allem die SP (-3 Sitze), sowie CVP und FDP (je -2) sowie die BDP (-3). 41 der 130 Gewählten sind weiblich. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Die Stadt Konstanz hat am Dienstag, 17.3., eine neue Allgemeinverfügung veröffentlicht. Mit ihr werden alle Veranstaltungen im Stadtgebiet Konstanz einschließlich den Ortsteilen Dettingen-Wallhausen, Litzelstetten und Dingelsdorf untersagt. Damit geht die Stadt über die Rechtsverordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus, die derzeit nur Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmenden verbietet. Die Mitteilung des städtischen Pressereferats dazu: Weiterlesen »

Kommentare (5)

Die Egger Bürgergemeinschaft teilt sinngemäß mit:
Die Egger Bürgergemeinschaft e.V. und ihre Nachbarschaftshilfe „Egg Aktiv“ möchten insbesondere allen älteren, hilfsbedürftigen oder erkrankten Eggerinnen und Eggern helfen, diese momentan besondere Situation zu meistern. Auf Wunsch erledigen wir z.B. Einkäufe oder andere notwendige Besorgungen. Mehr, auch zur Kontaktaufnahme, finden Sie unter www.konstanz-egg.de oder auf Nachfrage an info@konstanz-egg.de.
Viele Grüße und bleiben Sie gesund!
Andreas Marx
1. Vorsitzender der Egger Bürgergemeinschaft e.V.

Kommentare (0)

Für AnwohnerInnen wie PassantInnen dürfte es eine erhebliche Erleichterung sein: Rund um Teile der Altstadt gilt jetzt Tempo 30. In den letzten Tagen ließ die Stadt dort entsprechende Schilder montieren. Das ist natürlich nur ein kleiner Schritt hin zu einer wirklich menschenfreundlichen Innenstadt, die sich nur weitestgehend autofrei denken lässt, aber es ist auf jeden Fall ein (zu?) kleiner Schritt in die richtige Richtung. Außerdem gibt es kurzfristige Behinderungen am Bahnhof. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Es ist nicht wirklich überraschend aber nun offiziell: Die Linke Liste und die Konstanzer Linkspartei wollen für den OB-Kandidaten Luigi Pantisano in den Wahl­kampf ziehen, wie immer der dann in Zeiten der Coronakrise aussehen mag. Das gaben Ratslinke und der Kreisvorstand der Partei in einer gemeinsamen Medienmitteilung am 16. März bekannt. Aufgrund der politischen Nähe der beiden linken Gruppierungen zu der dezidiert sozialen und ökologischen Programmatik des Bewerbers eine logische Entscheidung. Die Mitteilung im Wortlaut. Weiterlesen »

Kommentare (1)

Wer im Stadttteil Paradies an der Wallgutschule vorbeiläuft, der kann im Innenhof eine Luftmessstation erkennen. Da fragen sich die BürgerInnen schon lange: Was soll das und warum steht die gerade da, in diesem relativ verkehrsarmen Quartier? Die Gemeinderatsfraktion der Linken Liste hat nun einen Antrag eingebracht, in dem sie einen passenderen Standort vorschlägt. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat am 16. März 2020 die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) veröffentlicht. Der komplette Wortlaut der Verordnung ist auf der städtischen Homepage unter konstanz.de/coronavirus zu finden. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Auf Anordnung des Krisenstabs der Universität Konstanz ist die Universität Konstanz ab Montag, 16. März 2020, 18 Uhr im Notbetrieb. Diese Entscheidung wurde vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen um das Coronavirus getroffen. Aufgrund der allgemeinen Situation in Deutschland kann die Uni derzeit nicht abschätzen, wie lange diese Maßnahme andauern wird, mindestens jedoch bis zum 19. April 2020. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Während sich die Gebetshäuser der Amtskirchen weiter leeren, hält der Run auf andere Glaubensangebote unvermindert an, auch in Konstanz. In den alten Rieter-Werken bietet die pfingstlerische Freikirche Hillsong Church ihre sonntäglichen Gottesdienste an, bei denen sich oft über tausend meist junge Menschen einfinden. Am 28. März wollte Hillsong ihren „Serve The City Day“ abhalten, teilweise mit Unterstützung städtischer Einrichtungen. Doch daraus wird wohl nichts. Weiterlesen »

Kommentare (7)

Der Handel war schon im Mittelalter international, und daran hatte Konstanz mit seiner privilegierten Lage im Voralpenraum seinen Anteil. Ein wichtiger Kaufmann war damals Lütfrid Muntprat (der wie die Straße im Paradies heißt). Er war europaweit unterwegs, ein erfolgreicher Geschäftsmann, Konstanzer Bürgermeister und einer der reichsten Menschen weit und breit. Sein Leben wurde von der Schriftstellerin Chris Inken Soppa zu einer Romanbiographie verarbeitet, die in dieser Woche erschienen ist. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Fridays-For-Future-Gruppen, eine Initiative für eine Bodensee-S-Bahn, ein Deutsch-Äthiopischer Verein am Bodensee, heute der St.Galler Antirassismus-Treff CaBi: So bunt, wie die zweite Folge unserer Serie „Die Provinz lebt“ begonnen hat, so vielfältig geht es weiter. Jedenfalls ist die Zahl basisnaher Initiativen, Gruppen und Bündnisse in der Region weitaus größer, als wir im letzten Jahr gedacht hatten. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Ab nächsten Dienstag, 17.3., sind in Konstanz wie im ganzen Land alle Schulen und Kitas dicht. Die Stadtverwaltung wird dann aber eine Betreuung der Kinder von Eltern organisieren, die beide in Berufen arbeiten, die für die Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens und der Lebensmittelversorgung wichtig sind. Einzelheiten hat das Pressereferats der Stadt heute in einer Mitteilung veröffentlicht: Weiterlesen »

Kommentare (12)

(red) Während fast alle Institutionen des öffentlichen Lebens empfindliche Einschnitte hinnehmen müssen, scheint das für den Einkaufstempel im Herzen der Stadt nicht zu gelten. „Derzeit“, so die aktuelle Auskunft, „sind zwar deutlich weniger hier, aber 8.000 sind es sicher“. An eine Reduzierung der Besucher­zahl sei nicht gedacht, an Schließung schon gar nicht. Bislang habe das Land Baden-Württemberg noch nicht reagiert, also bleibe alles beim Alten, auch die kommenden Tage und Wochen. „Wir freuen uns auf Ihren Besuch“. (Foto: D. Schröder)

Kommentare (6)

Auch das Konstanzer Kino schließt wegen Corona ab dem 14. März seine Pforten. Die Kinomacher müssen damit auch das queergestreift-Festival, das noch bis zum 18.3. hätte laufen sollen, vorzeitig beenden. Aktuelle Informationen über den Stand der Dinge finden sich auf der Homepage des Kinos.

Auch alle Veranstaltungen der Südwestdeutschen Philharmonie bis einschließlich 20.4.2020 wurden abgesagt.

Kommentare (0)

Als Konsequenz aus dem Beschluss der Landesregierung, vom 17.3. an bis zum Ende der Osterferien am 18.4. alle Schulen und Kitas zu schließen, macht auch die Stadt Singen alle Einrichtungen in der Hohentwielstadt zu. Das gab die Pressestelle der Stadt in einer Mitteilung am gestrigen Freitag bekannt. Sozialbürgermeisterin Ute Seifried gibt darin Hinweise, was Eltern tun müssen, um keine Probleme am Arbeitsplatz zu bekommen. Singen wird außerdem Notgruppen für Kinder derjenigen Eltern einrichten, die in gesellschaftlich wichtigen Bereichen arbeiten. Die Einzelheiten: Weiterlesen »

Kommentare (0)