Tiefstapelei und Schwarzmalerei sind sein Geschäft. Doch was Hartmut Rohloff, Stadtkämmerer zu Konstanz, in der laufenden Haushaltsdebatte an Zahlen-Korrekturen abliefern muss, hat Seltenheitswert. Mit zu erleben ist das in der heutigen HFA-Sitzung (Haupt-und Finanzausschuss). Weiterlesen »

Kommentare (1)

seemoz-logo-pfade-internSeit Monaten klettert die Quote für seemoz unablässig – im zweiten Halbjahr 2016 peilen wir einen neuen Rekord bei Klicks und Leserzahlen an. Dieser Höhenflug wird einmal mehr getragen von der lokalpolitischen Berichterstattung, die sich auch im November des größten Zuspruchs erfreute. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Nun ist’s wieder soweit: Allerlei Düfte umwabern den Weihnachtsmarkt auf der Konstanzer Marktstätte. Neben wenig Hochwertigem wird dort allerlei Krempel und Tand verkauft, der im Kaufhaus nebendran für die Hälfte des Preises zu haben ist. Aber egal, die Besucher mühen sich um vorweihnachtliche Stimmung und umlagern die Glühweinstände. Plötzlich aber, beim Anblick eines geschmolzenen Schokoladen-Osterhasen, der nun als halbranziger Nikolaus auf einen Käufer harrt, beamt mich eine Zeitreise ins Jahr 1968 zurück. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Zwei Filme aus und über Amerika sind in dieser Spielwoche im Programm des Konstanzer Zebra-Kinos: Eine Dokumentation über den unvergessenen Frank Zappa, der viel mehr als nur ein begnadeter Musiker und Komponist war, und eine „Komödie“ aus den seelenlosen USA – „Entertainment“ ist eine willkommene Abwechslung zu der sonst allzu homogenen US-Indie-Filmszene. Weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-gebhardschule-007 seemoz-gebhardschule-028Blindtext
Alles neu bei der Gebhardschule: Aus Lehrern werden Lernbegleiter, aus Schülern Lernende, aus Klassenzimmern werden Lerngruppen mit Differenzierungsräumen, aus Kreidetafeln Smartboards. Alles zu bestaunen am letzten Samstag beim Tag der Offenen Tür in der neuen Gemeinschaftsschule. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Das Scala ist seit dem 1.12. Geschichte. Lutz Rauschnick, ehemaliger Sprecher der Bürgerinitiative „Rettet das Scala“, wirft für seemoz einen kritischen Blick zurück und einen nach vorne. Was bleibt übrig vom Widerstand auch gegen eine Stadtgestaltung, mit der sich viele KonstanzerInnen nicht abfinden wollen? Herrscht nun wieder „Frieden im Land“, wie Konstantin Wecker einst sang? Weiterlesen »

Kommentare (1)

Das Freihandelsabkommen CETA, das demnächst im EU-Parlament beraten wird und über das danach die Parlamente aller EU-Mitgliedsstaaten entscheiden, hat erhebliche Auswirkungen – auch auf die Gemeinden im Bodenseeraum. Was der kommunalen Demokratie droht, zeigt eine Veranstaltung des Konstanzer Bündnisses gegen die Freihandelsabkommen am morgigen Dienstag in Radolfzell. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Nein! Die Rede ist hier nicht von Halle Berry oder Bérénice Bejo – sondern von drei Streichquartetten, Eckpfeilern im Prunkbau der abendländischen Musikkultur, die das in Konstanz ansässige Circolo Quartett am Sonntag in einer Matinee „Melancholie und Lebenslust“ zu Gehör bringen wird. Zentrale Werke der Gattung von Schumann und Bartók ragen aus dem Programm heraus. Das dritte Quartett des Vormittags allerdings nannte kein Geringerer als Beethoven „einen rechten Dreck“. Weiterlesen »

Kommentare (2)

Natürlich ist Klimaschutz eine globale Aufgabe, das kann aber keine Ausrede dafür sein, selber nichts zu tun. Für die Stadt Konstanz bedeutet das langfristig wirksame Veränderungen, von der Gebäudesanierung über einen anderen Verkehrsmix bis hin zu innovativer Energiegewinnung und -ver­teilung. Gestern wurde die jüngste Fassung ihres Klimaschutzkonzeptes vorgestellt, das noch in diesem Monat im Gemeinderat verabschiedet werden soll. Weiterlesen »

Kommentare (8)

Mehrere Stammgäste des Kinos hatten sich noch Karten für die letzten Vorstellungen gekauft, standen dann aber vor verriegelten Türen. Der langjährige Betreiber des Scala, Detlef Rabe, sagte aus „Sicherheitsgründen“ alle Aufführungen kurzerhand ab. Ein unrühmliches Ende. Weiterlesen »

Kommentare (8)

Am nächsten Sonntag ist „Gambia-Tag“ im Café Mondial. Von 11 bis 18 Uhr im neuen Café, zum Hussenstein 12, gibt es viel Musik, viel Kultur und auch ein wenig Politik und Diskussion, z. B. mit dem Bundes­tags­kandi­daten Simon Pschorr. Der Gambia-Tag ist Teil einer landesweiten Aktion des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg. Weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-populismusNicht erst seit der Präsidentenwahl in den USA ist die Diskussion um „Populismus“ wieder in aller Munde. Auch deshalb lädt der Fachbereich Rechtswissenschaft der Uni­ver­si­tät Konstanz zu einer weiteren Ausgabe seiner „Aktuellen Stunde“ ein. Die Veranstaltung stellt die Frage nach dem „Vormarsch der Populisten?!“. Vier Referenten aus den Fächern Rechts­wissenschaft, Geschichts­wissenschaft und Politik­wissenschaft werden im Audi­max miteinander diskutieren. Weiterlesen »

Kommentare (0)

scala-teaserFilmreife Szenen auf dem Konstanzer Weihnachtsmarkt: Von Musikantinnen begleitet, von Fotografen und Filmemachern umringt, schieben 25 Trauernde einen Sarg durch den Stadtgarten, vorbei an festlich erleuchteten Buden, und beklagen den Tod des Scala-Kinos. Auftakt zur Schluss-Aktion der Initiative „Rettet das Scala“ am letzten Tag des Kultkinos. Weiterlesen »

Kommentare (6)

Die lang gehegte Idee, eine städtische Zeitung in und für Konstanz raus zubringen, könnte nächsten Dienstag Wirklichkeit werden, wenn der HFA (Haupt-und Finanzausschuss) die Weichen für ein Konstanzer Amtsblatt stellt. Den Südkurier, der diese Information bislang wohlweislich unter Verschluss hält, wird das nicht freuen: Es drohen Einbußen – nicht nur finanzieller Art. Weiterlesen »

Kommentare (4)

Vom 4. bis 9. April 2017 findet zum 17. Mal der Kleinkunstwettbewerb „Tuttlinger Krähe“ in der Angerhalle Tuttlingen-Möhringen, dem „Mekka der Kleinkunst“, statt. Das Klein­kunst­spektakel an der Donau hat sich bundesweit einen Namen in der Szene gemacht. Vom Geheimtipp ist „die Krähe“ zu einem der meist beachteten Kabarett-Wettbewerbe im deutschsprachigen Raum geworden. Seit einigen Tagen gibt es dafür Karten. Für Freunde des Genres ist die Krähe ein Pflichttermin, denn wer es hier ins Finale schafft, dem ist die Aufmerksamkeit sicher. Weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-abigailAm 15. und 16.12.2016 wird „Der Gedankenleser“, ein dynamisches und hochaktuelles Theaterstück voller Situationskomik, um 20 Uhr im Konstanzer Kulturzentrum K9 aufgeführt. Acht in Konstanz lebende, begeisterte Schauspieler haben das Stück konzipiert und spielen selber mit. Und stellen Sie sich vor: Jemand kann Ihre Gedanken lesen … oder: Sag, was immer Du willst, ich weiß sowieso, was Du denkst. Weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-Kontext-Logo-hochAuch anderswo geht es um Bürgerbeteiligung. In Stuttgart zum Beispiel, wo es um die Entwicklung eines Wohn­quartiers geht. Ansonsten geht es Kontext in der aktuellen Ausgabe viel um Musik, aber auch um die Rechten im Lande und anderswo. Weiterlesen »

Kommentare (0)