Die weit überwiegende Mehrheit der Gemeinderätinnen und -räte war in der gestrigen Sitzung des Technischen und Umweltausschusses von den Plänen des Investors für das Vincentius-Areal angetan. Die LLK allerdings übte scharfe Kritik an der ihrer Meinung nach vertanen Chance für sozialen Wohnungsbau auf diesem inner­städtischen Filetgrundstück. Doch mit ihrer Kritik blieb sie allein – wird sich das in der entscheidenden Sitzung des Gemeinderates nächste Woche ändern? Weiterlesen »

Kommentare (2)

Die Diskussionsreihe „Konstanzer Kontroversen“ wagt sich in diesem Jahr an ein vermeintlich brisantes Thema: „Heimat Europa? Auf der Suche nach Identität“. Zumal die Veranstalter – Volkshochschule und Konzilstadt – Diskutanten eingeladen haben, die so gar nichts mit dem Thema zu tun haben: Eine Bestseller-Autorin und einen erz­konser­vativen Minister, einen Schweizer Professor und einen Thinktank-Profi. Ob das gut geht? Spannend wird es in jedem Fall. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Sie wollen wissen, welche Straßen saniert werden und wo neue Wohnungen entstehen sollen, die man sogar bezahlen kann? Außerdem interessiert Sie, wann endlich der nächste dm-Markt seine Pforten öffnet und ob deswegen bei Ihnen alsbald die Abrissbirne vor dem Fenster steht? Scherz beiseite: Die Stadt Konstanz sorgt mit einer sogenannten Vorhabenliste dafür, dass man mit einem Mausklick schnell und detailliert darüber informiert wird, was im Städtchen für die kommenden Jahre geplant ist. Bitteschön: www.konstanz.de/vorhabenliste.

Kommentare (0)

Der letzte Ausstellungstermin des Jahres in der „neuwerk Kunsthalle“ gehört traditionell einem Mitglied der Kunsthalle Neuwerk in Konstanz zusammen mit einem Gast. Kerstin Mayer-Schorpp – kurz „KEMA“ – als Mitglied und der Bildhauer Alexander Weinmann als Gastr zeigen vom 18. bis 26. November einige ihrer Arbeiten. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Anderen bei der Arbeit zuzuschauen, ist das Schlechteste nicht im Leben. Gelegenheit dazu gibt es am nächsten Mittwoch, 22.11., wenn die Südwestdeutsche Philharmonie eine öffentliche Generalprobe ihres nächsten Programms abhält. Solist und Dirigent der vier Konzerte in Konstanz und Singen ist der Blockflötist Maurice Steger. Außerdem widmet sich die Philharmonie bereits am Sonntag, 19.11., allen Kindern ab 6 Jahren: Es gibt die „Bilder einer Ausstellung“ in einer besonders spannenden Version. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Mit dem Anspruch auf mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung startete Winfried Kretschmann als Ministerpräsident: Politik des Gehörtwerdens. Doch im bundesweiten Vergleich aller Transparenzgesetze landet ausgerechnet das baden-württembergische auf dem letzten Platz. Und für Auskünfte soll der nervige Bürger auch noch blechen, wie sich jüngst auch im Konstanzer Gemeinderat zeigte. Dies und mehr in der aktuellen Kontext-Ausgabe. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Eine grande dame des deutschen Theaters gibt sich die Ehre: Sabine Wackernagel kommt zum dritten Mal zu gleich drei Gastspielen auf die Werkstattbühne des Theater Konstanz. Sie entstammt einer Künstlerfamilie – ihre Eltern sind die Schauspielerin Erika Wackernagel und der Intendant am Ulmer Theater, Peter Wackernagel. Ihr jüngerer Bruder, der Schauspieler Christof Wackernagel, und ihre Kinder, Katharina Wackernagel als Schauspielerin und Jonas Grosch als Regisseur, setzten die Familientradition fort. Weiterlesen »

Kommentare (1)

Ohne ausgeprägten Überlebensinstinkt ist Parken in Konstanz kaum möglich. Und im Paradies schon gar nicht. Über Tricks und Unverschämtheiten berichtet unsere Autorin, die bei der täglichen Suche nach einem Stellplatz für ihre Karosse schier verzweifelt. Weiterlesen »

Kommentare (3)

Wenn es darum geht, anspruchsvolle Filmprogramme auszuzeichnen, ist das Zebra Kino Konstanz immer dabei: In der Kategorie „Kino, das wagt“ des Kinematheksverbundes haben die Konstanzer Ehrenamtlichen gerade den ersten Platz gewonnen und freuen sich über 2000 Euro Preisgeld. Mehr noch: Das kommunale Kino Weitwinkel Singen erhielt in dieser Kategorie den zweiten Platz. Hier das aktuelle „Zebra“-Programm. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Die Arbeitsgruppe Konstanz des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen UNICEF feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt die Organisation aktive und ehemalige Mitglieder sowie Freunde, Förderer und Interessierte zu einer spannenden Abendveranstaltung am morgigen Donnerstag in den Treffpunkt Petershausen ein. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Eine Erzieherin, die ohne Nebenjob nicht auskommt, ein Unternehmer vor der Pleite, weil er sich dem Lohndumping verweigert, ganze Branchen, die auf Schein­selbstän­dig­keit fußen? Mit System werden Millionen unter die Armutsgrenze gedrückt. Deutschland, eine Mittelschichtsrepublik mit sozialer Marktwirtschaft? Der Autor Albrecht Kieser ist diesen Fragen auf der Spur – morgen in der hörBar im Gewölbekeller des Konstanzer Kulturzentrums. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Die Verwaltung macht Druck beim Vincentius-Areal und dem angrenzenden Schottenplatz. Nach dem viel kritisierten Verkauf des Geländes an die LBBW Immobilien Development GmbH muss jetzt zügig ein Bebauungsplan her. Und der Technische und Umweltausschuss (TUA) soll in seiner Sitzung am Donnerstag grünes Licht dafür geben. Immerhin geht es um die Überbauung eines der letzten Sahnestücke in der Innenstadt mit Folgen für die gesamte Stadtplanung. Weiterlesen »

Kommentare (1)

525 Konstanzer Mieter des Wohnungsriesen Vonovia haben ihre Heizkostenabrechnung für 2016 erhalten. Die meisten Mieter konnten sich freuen: Die Abrechnung versprach eine Rückerstattung. Die Ursache dafür liegt in den niedrigen Energiepreisen des vergangenen Jahres. Wie können Mieter erkennen, ob die Heizkosten ihrer Wohnung zu hoch sind? Eine Orientierungshilfe gibt der bundesweite Heizspiegel 2017, den das Institut co2-online mit Unterstützung des Deutschen Mieterbunds erstellt hat. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Wie zukunftsfähig ist unsere Demokratie? Der Wissenschafts-Talk „Grenzgänger Wissenschaft“ stellt die Frage nach den Perspektiven der Demokratie und lädt den Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Albrecht Koschorke (Uni Konstanz) sowie den Kommunikationsdesigner Prof. Jochen Rädeker (HTWG) ein. Die beiden Wissenschaftler werden am heutigen Dienstag, 14. November, ab 20 Uhr im Konstanzer Café pano auf der Marktstätte mit dem Publikum diskutieren. Weiterlesen »

Kommentare (1)

Wird aus dieser ausgedienten Produktions- bald eine Markthalle? Und aus Büroklötzen dann Wohngebäude? Vieles sei möglich, noch nichts zuende gedacht, versichert Projektentwickler Andreas Deuring beim Publikumsrundgang über das einstige Siemens-Areal in Konstanz. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Viel Wirbel um die Kita-Gebühren. Nachdem die Verwaltung mit ihrem Vorschlag, die Gebühren zu erhöhen, auf Granit beißt, ist jetzt sogar eine Abschaffung der Gebühren im Gespräch -. eine alte LLK-Forderung: Eine Medienmitteilung der Linken Liste im Wortlaut: Weiterlesen »

Kommentare (0)

In kaum einem anderen Stadtteil dürfte die aktuelle Prognose der Statistiker aus der Konstanzer Stadtverwaltung so aufmerksam gelesen worden sein wie in Litzelstetten. Schon in den Vorausrechnungen aus dem Jahr 2013 wurde eine Tendenz für den Ortsteil deutlich, die sich von allen anderen Vororten, aber auch den restlichen Stadtgebieten, signifikant unterscheidet. Nicht nur, dass eher mit einem Bevölkerungsrückgang statt mit einem Wachstum gerechnet wird. Weiterlesen »

Kommentare (1)