Büchermarkt nun auch abgesagt

Jetzt ist es amtlich: Von der zuständigen Stelle der Stadt Konstanz bekamen die OrganisatorInnen des Büchermarkts dieser Tage die Nachricht, dass „nach der Corona-Verordnung der Landesregierung sämtliche Versammlungen und Veranstaltungen untersagt“ sind. „Die Verordnung tritt voraussichtlich am 15. Juni außer Kraft. Deshalb kann der Büchermarkt am 9. Mai leider auch nicht stattfinden.“

Anzeige

Das sei bitter, schreiben die Veranstalter, „aber diese Entscheidung ist sicher richtig, wenn man die rapide Zunahme der Infektionen betrachtet“.

Nun werden den jeweiligen Standbetreibern zwei Möglichkeiten angeboten:
• Kostenfreie Stornierung und damit Rückzahlung der entrichteten Standgebühr.
• Übertragen der Mai-Reservierung inklusive der bezahlten Standgebühr auf den 19. September (oder evtl. auf den 15. Mai 2021).

Die OrganisatorInnen der beliebten Veranstaltung bitten die Aussteller um Auskunft, welche der angebotenen Möglichkeiten sie in Anspruch nehmen wollen. Meldung bitte dorthin: buechermarkt@niederburg-vital.de oder Telefon: 07531-90 810 (9 bis 13 Uhr).

MM/hr (Foto: Wolfgang Starke)