ZEITENWENDE?! Unser Boden, unser Erbe

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) – 30.11.2021
20:00

Veranstaltungsort
Weitwinkel – Kommunales Kino im Kulturzentrum Gems

Kategorien


Eine Veranstaltung im Weitwinkel – Kommunales Kino Singen e. V. In Kooperation mit Fridays for Future Singen. Mit einem einführenden Statement und einem Info-Tisch von FFF-Singen, im Anschluß Gesprächsrunde mit FFF.

Die Reihe ZEITENWENDE?! thematisiert ökologische und ökonomische, soziale, poliltische und philosophische Fragen der Zeit. Der Film lenkt den Blick auf den Lebensraum unter unseren Füßen, auf das, was den fruchtbaren Boden bedroht und wie er nachhaltig geschützt werden muss – auch im Sinne des Klimaschutzes.

„Wir haben in der heutigen, vollen Welt viel zu viele Menschen, die davon leben, alles zu zerstören. Dann ist nichts mehr übrig.“ Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Umweltwissenschaftler/Politiker

„Fast alle Zivilisationen dieser Erde, die sich in den letzten 10.000 Jahren entwickelt haben, sind dank der Landwirtschaft entstanden, aber aufgrund der Landwirtschaft auch wieder zusammengebrochen.“ Stefan Schwarzer, Physischer Geograf u. Permakultur-Designer

Der Boden unter uns, genauer die dünne, fruchtbare Humusschicht des Bodens, versorgt alle Menschen auf der Welt mit Nahrung, Trinkwasser und Luft. Gesunde Böden sind unsere Lebensgrundlage. Gleichzeitig sind sie als CO2-Speicher relevant für die Zusammensetzung unserer Atmosphäre – und damit für den Klimaschutz. Doch durch die intensive Bewirtschaftung und (Über-)Nutzung gehen immer mehr fruchtbare Böden verloren. Was bedeutet das für unsere Zukunft und eine nachhaltige Ernährung?

Regisseur Marc Uhlig (*1978) befragt Landwirt*innen, Bodenexpert*innen, Agronom*innen, Wissensaftler*innen und Konsument*innen, darunter die Köchin, Unternehmerin und EU-Abgeordnete Sarah Wiener und den Umweltwissenschaftler und Politiker Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker. Bezogen auf die Situation in Deutschland, analysieren sie die aktuellen Gefährdungen der Böden und geben wegweisende Impulse, wie lebendige Böden dauerhaft erhalten werden können für die nächsten Generationen.

Anschließend offene Gesprächsrunde mit FFF-Singen und N.N.

Deutschland 2018/19 | DOK | Regie / Buch / Produzent: / Co-Kamera: Marc Uhlig; Kamera: Michael Arnieri, M.Uhlig; Schnitt: Bence Gordos; Musik: Andreas Nesic; Protagonisten: Sarah Wiener, Achim Heitmann, Ulrich Hampl, Stefan Schwarzer, Mathias Forster, Dr. Jörn Breuer, Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Arne Zwick, David Steyer, Christian Hiß u.a.; Dcp/1,78:1; Farbe; DD5.1; OF/D; FSK: ab 0 J.; 79 Min.

EP: € 5.00 | Mitgl.: € 3.00

WICHTIGE INFOS UND REGELUNGEN IM WEITWINKEL-KINO:

Gemäß der Corona-Verordnung des Landes vom 24.11.21 gilt mit der aktuelle eingetretenen ALARMSTUFE II nun auch für Kinos die sogenannte 2-G-+-Regel (unabhängig von der Inzidenz).
Damit ist ein Zutritt zu unseren Kino-Veranstaltungen nur möglich für vollständig gegen Covid-19 geimpfte oder von einer SARS-CoV-2-Infektion genesene Personen und nur in Verbindung mit einem aktuellen, negativen Antigen-Test (max. 24 Stunden alt) oder aktuellen, negativen PCR-Test (max. 48 Stunden alt) möglich (nachgewiesen durch ein gültiges Zertifikat).

Mehr Infos hier.

Kommentar hinterlassen