Verteilungswirkung und Akzeptanz ambitionierter Klimapolitik

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) – 20.01.2022
18:45 – 20:15

Kategorien


Vortrag mit Ass.-Prof. Dr. Lena Maria Schaffer

Diese Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe „Klima und Klasse“. Wir leben zusammen auf einem Planeten, doch sitzen wir auch im selben Boot? Die vom SQ-Zentrum und dem Green Office veranstaltete Vortragsreihe begibt sich auf eine interdisziplinäre Spurensuche am Schnittpunkt von Klimakrise und sozialer Ungleichheit.

Ein Seminar unter der Leitung von David Hachfeld wird die Vortragsreihe begleiten. Studierende können die Teilnahme am Seminar und an den Vorträgen im Rahmen des Nachhaltigkeitszertifikats Qualifikation N und als Schlüsselqualifikationsleistung anrechnen lassen.

Per E-Mail anmelden und den Zoom-Link für den Vortrag erhalten!

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Nachhaltigkeitstage der Universität Konstanz im WS 21/22 satt.

Auch in diesem Wintersemester dürfen die Nachhaltigkeitstage nicht fehlen! Zusammen mit Students for Future Konstanz, die Vegane Hochschulgruppe Konstanz, Amnesty International Konstanz & dem Referat Nachhaltigkeit, Soziales und Gleichstellung erstellt das green office der Uni Konstanz ein vielfältiges Programm mit Workshops, Vorträgen, Diskussionen, Interviews und vielem mehr. Damit können sich nicht nur Studierende, sondern auch alle weiteren Angehörigen aber auch Ehemalige der @unikonstanz, sowie alle Interessierten aus der ganzen Stadt informieren und verschiedene Anregungen zum Thema Nachhaltigkeit erhalten.

Am 18., 20., 21., 26. & 28. Januar sind alle herzlich eingeladen, an den Nachhaltigkeitstagen teilzunehmen!

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos und für alle Interessierten möglich. Die Zugangsdaten zu den einzelnen Veranstaltungen werden im Vorfeld hier bereitgestellt. Für einige Workshops ist eine Anmeldung im Vorhinein möglich.

Wer sich für die Nachhaltigkeitsage interessiert und teilnehmen will, schreibt gerne eine Mail an greenoffice.lebenswelthochschule@uni-konstanz.de.

Kommentar hinterlassen