Filipenko: Die Jagd

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) – 19.05.2022
19:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Thurgau | Bodmanhaus

Kategorien


Ein Journalist, der zu viel weiß. Ein Sohn, der seinen Vater verrät. Ein Oligarch, der keine Gnade kennt. Ein korrupter Schreiberling ohne jeden Skrupel. Medien, die auf Bestellung einen Ruf ruinieren. Sasha Filipenko erzählt die Geschichte des idealistischen Journalisten Anton Quint, der sich mit einem Oligarchen anlegt. Worauf dieser den Befehl gibt, Quint fertigzumachen. Die Hetzjagd ist eröffnet.

Sasha Filipenko (1984 in Minsk) ist ein belarussischer Schriftsteller. Er hat Russland verlassen und hält sich derzeit an wechselnden Wohnorten in Westeuropa auf. In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Wiborada, St. Gallen, Moderation: Prof. Ulrich Schmid.

Eintritt: CHF 10 // CHF 8 FreundInnen des Bodmanhauses // CHF 5 ermäßigt

literaturhausthurgau.ch/sasha-filipenko-die-jagd

Kommentar hinterlassen