seemoz-Egg-WieseEine wahre Mail-Flut ergießt sich derzeit über die Konstanzer GemeinderätInnen und teilweise auch über die Bürgermeister – von „Entrüstung“ und „Verärgerung“, von „Bestürzung“ und „Besorgnis“ ist da die Rede. Eggs Einwohner machen Front gegen ein Flüchtlingsheim, das auf „ihrem“ Spielplatz errichtet werden soll. Sie fordern Alternativen und wahre Bürgerbeteiligung. Weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-Seetor-RadolfzellMit 3142 gültigen Unterschriften war das Bürgerbegehren Seetorquerung in Radolfzell erfolgreich. Der Bürgerentscheid, über den der Gemeinderat formal noch beschließen muss, ist damit auf den Weg gebracht. Die Sondersitzung des Gemeinderats muss in der Sommerpause stattfinden – am Dienstag, 11. August. Weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-frenkelWir kennen sie aus unserer Schulzeit, den ewig Lauten, den Zappelphilipp, den Träumer – Kinder, die in irgendeiner Form auffallen. Die meisten kommen im Leben gut klar, ohne spezielle Therapie. Doch wer heutzutage nicht funktioniert, bekommt schnell eine Diagnose und viel zu oft auch Medikamente. Zur Frage, warum mehr und mehr Kinder angeblich erkranken, sprach Jens Wernicke mit der ZDF-Journalistin Beate Frenkel, deren umfangreiche Recherchen zum Thema soeben in Buchform erschienen sind. Weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-NixSeemoz-OsnerLetzte Woche hat das Konstanzer Stadttheater zum sechsten und wohl auch letzten Mal seine Zeitung „Trojaner“ herausgegeben. Ein Abgang mit Pauken und Trompeten, denn die Verwaltungsspitze ist mit einigen Inhalten der aktuellen Ausgabe überhaupt nicht einverstanden. Dem krawalligen Vorspiel wird sicher ein ebensolches Nachspiel folgen. Ausgang ungewiss. Weiterlesen »

Kommentare (2)

seemoz-Lenk-Singen1Ausbeutung ist Peter Lenks aktuelles Thema. Bei der Enthüllung seiner neuesten Skulptur – eigentlich nur eine Ergänzung des 20 Jahren alten Paradiesbaums – in Singen kriegen drei „Überwachungs-Kapitalisten“ ihr Fett weg: Allen voran Barack Obama, der lächelnd die ganze Welt aushorcht, aber auch Lidl-Chef Dieter Schwarz, der seine Beschäftigten überwachen ließ, oder Jeff Bezos – gegen den amazon-Gründer laufen seit 2013 etliche Streiks in Deutschland. Weiterlesen »

Kommentare (1)

seemoz-Solidarklinik-TeaserKonstantinos Kokosis, bis zu seiner Entlassung vor zwei Jahren noch Diplomat im Athener Außenministerium und heute ehrenamtlicher Verwaltungschef der Athener Solidarklinik, über die seemoz schon so häufig berichtete, hat Sorgen, große Sorgen. Die letzte Spenden-Rate vom Bodensee schlummert immer noch auf seinem griechischen Konto – derweil gehen die Medikamenten-Vorräte zur Neige. Und die Flüchtlinge kommen. Und Konstantinos setzt einen Hilferuf ab. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Generalbundesanwalt Harald Range ermittelt gegen zwei Kollegen des Internet-Blogs Netzpolitik.org und eine noch unbekannte Person wegen des Verdachts auf Landesverrat. Den Journalisten Markus Beckedahl und Andre Meister drohen damit nach § 94 des Strafgesetzbuchs bis zu zwei Jahre Gefängnis. Angezeigt hat sie der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen. Weiterlesen »

Kommentare (2)

seemoz-Torhaus-ReichenaustrasseDer Konstanzer OB und die bürgerliche Mehrheit im Gemeinderat wollen von einem ihrer Lieblingsprojekte einfach nicht lassen: Einen der letzten grünen Flecken im Gebiet „Stadt am Seerhein“ mit einem weiteren Luxushotel zu bestücken, obwohl Experten davon ausgehen, dass der Bedarf weitgehend gedeckt ist. Zwar hatte der Rat das Projekt Ende 2013 mehrheitlich schon einmal befürwortet; nachdem aber einer der Investoren abgesprungen war, musste es dem Gremium erneut zur Entscheidung vorgelegt werden. Weiterlesen »

Kommentare (5)

seemoz-als wir träumtenIn der letzten Woche der Open-Air-Saison präsentiert das Konstanzer Zebra-Kino noch unbekannte Streifen aus Skandinavien, Deutschland, den USA und Australien, darunter einige Debütfilme, die sich – so die Programmmacher nicht ohne Hintergedanken – anzuschauen wahrlich lohnen. Also noch einmal hingehockt im Neuwerk – viermal diese Woche immer um 21:45. Weiterlesen »

Kommentare (0)

Die ZeitzeugInnen sterben allmählich weg, das Ende des Kriegs ist 70 Jahre her. Wer erzählt noch ihre Geschichten? Das Istoreco des PartisanInnenverbands von Reggio Emilia geht mehrere Wege. Weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-BaumyogaDie Wogen um die zum Teil abgeholzte Pappelallee im Tägermoos haben sich mittlerweile ein wenig geglättet. Bis die kürzlich beschlossenen Nachpflanzungen beginnen, wird es aber noch eine Weile dauern. Ungenutzt bleiben die auf den ersten Blick armselig anzuschauenden Pappelstümpfe allerdings nicht. Im Gegenteil, die kläglichen Reste der einst stattlichen Bäume erfreuen sich großer Beliebtheit. Der Zulauf ist enorm, das Tägermoos wird Kultstätte Weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-GiannisStellen Sie sich vor, Sie sind ein griechisches Kind in Athen, wurden von einem Auto angefahren und benötigen dringend medizinische Hilfe. Ihre Mutter ist wie drei Millionen andere Griechen jedoch nicht mehr im Besitz einer Krankenversicherung. Sie kann sich die Police nicht mehr leisten.  Aber auch wenn es Ihre Mutter mit Ihnen in ein Klinikum schaffen würde, müsste sie Wartezeiten von bis zu zwölf Stunden in Kauf nehmen und würde erst dann behandelt, wenn sie das Geld für die Not-Operation vorab in bar bezahlen kann. In dieser Situation sterben jeden Tag Menschen in Griechenland. Jens Wernicke sprach hierzu mit Athanassios Giannis. Weiterlesen »

Kommentare (0)