seemoz-sperrstundeMit Leidenschaft wurde im Konstanzer Gemeinderat mal wieder um eine Sperrzeitverkürzung gerungen, insbesondere das Junge Forum, unterstützt vom Konstanzer Uni-Asta, erwies sich als vehementer Vorkämpfer verlängerter Kneipenöffnungszeiten. Die Meinungen gingen quer durch die Lager, die Linke Liste etwa sprach von einer “ausufernden Spaßgesellschaft” …weiterlesen »

Kommentare (1)

seemoz-BibelfreiBeruhigend zu wissen: Der Pfefferspray-Nachschub der Polizei ist gesichert. In Rede stehen 40 000 volltaugliche Dosen plus 10 000 mit einem Trainingsspray, die von einem Hersteller aus dem Schwabenland geliefert werden. Damit sei der Bedarf für die nächsten drei Jahre gesichert – für die Polizeien in Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Baden-Württemberg. Mehr dazu im Kontext-Editorial dieser Woche: Genug Pfefferspray …weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-centrotherm3Nachdem der Gemeinderat am 22. Mai 2014 beschlossen hatte, mit der IHK das Centrotherm-Gebäude zu kaufen, tat er am Dienstag den zweiten Schritt: Rund 13 Millionen Euro sollen in Planung und Umbau der Immobilie zum Kongress- und Veranstaltungshaus investiert werden – wenn’s mal langt. Gleichzeitig versuchte OB Uli Burchardt auch schon mal, auf das Projekt einer späteren seerheinischen Elbphilharmonie einzustimmen …weiterlesen »

Kommentare (2)

In der Bürgerfragestunde der Gemeinderatssitzung am Dienstag deutete es sich schon an: Im Haidelmoos herrscht Unmut, denn in der dortigen Kleingartenanlage soll der Boule-Club Konstanz eine neue Heimat finden, nachdem sein Stammplatz in der Pestalozzistraße am Petershauser Bahnhof für die Gemeinschaftsschule benötigt wird. Außerdem wollte ein Bürger wissen, ob die Stadt Geschäfte mit einem ortsansässigen Sicherheitsunternehmen macht …weiterlesen »

Kommentare (1)

seemoz-QuisinenDurch die 101. Splitternacht im Konstanzer K9  am heutigen Donnerstag führen die Qsinen [sprich: die Kusinen] alias Daniela Daub und Silvia Sauer (s. Foto). Als Moderatorinnen des Abends sorgen sie für den roten Faden im Programm, frei nach dem Motto: Komme, was da Wolle. Im Rahmen des Comedy-Frühlings sind die beiden übrigens am folgenden Abend mit ihrem Programm ‘Stimmjonglage & Keulentheater’  im Kulturzentrum K9 zu erleben …weiterlesen »

Kommentare (0)

Die Bürgerlichen im Konstanzer Gemeinderat haben lange mit allen Tricks einen Nachfolger für das Ende 2006 ausgelaufene Zweckentfremdungsverbot für Wohnraum verhindert. In der letzten Gemeinderatssitzung wurden sie jetzt aber geschlagen: Eine denkbar knappe Mehrheit beschloss für die nächsten fünf Jahre wieder ein Zweckentfremdungsverbot und genehmigte auch die Einrichtung einer entsprechenden Stelle bei der Stadt …weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-ver.di-warnstreik 014„Wir sind es wert“ schallte es aus 130 Kehlen über die Marktstätte: Krankenpfleger, it-Fachfrauen und Verwaltungsangestellte, Hausmeister und Handwerker aus Konstanzer Landesbetrieben waren gestern Mittag zur Streikversammlung ihres ersten Warnstreiks dieser Tarifrunde zusammen gekommen …weiterlesen »

Kommentare (0)

Leser als Fahnder: Der Pappel-Frevel im Tägermoos lässt seemoz-Lesern keine Ruhe, sie recherchieren weiter und fördern erstaunliche Neuigkeiten zutage. So liefert Lutz E. Krause einen Nachtrag zu seinem gestern veröffentlichten Offenen Brief und Andreas D. wird in Protokollen der Bodenseestiftung fündig: Wir bringen beide Beiträge ohne Kommentar …weiterlesen »

Kommentare (1)

seemoz-VS-PegidaPegida ist längst auch im Südwesten angekommen. Unter „SBH-Gida“ – das SBH steht für Schwarzwald-Baar-Kreis – versammelten sich vergangenen Montag zum dritten Mal nacheinander knapp 100 BürgerInnen auf dem Villinger Münsterplatz. Aber es werden trotz internationaler Unterstützung immer weniger – die Bewegung trocknet aus …weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-Sperstunde90 Lokale gibt es in der Konstanzer Altstadt. Und die müssen viel zu früh schließen, findet das Junge Forum Konstanz: Unter der Woche um drei Uhr, am Wochende um fünf Uhr sollte zukünftig erst Schluss sein in Kneipen, Weinstuben und Lokalen, finden die JFKler – heute Thema im Gemeinderat. Doch nicht nur Anwohner, auch Wirte sind da skeptisch: Man fürchtet um die Ruhe im Wohnquartier und um den Frieden mit den Nachbarn …weiterlesen »

Kommentare (1)