seemoz-Gurke3Schwer fiel uns die Auswahl diesmal wirklich nicht. Eine Umfrage unter 654 ausgesuchten seemoz-LeserInnen brachte ein eindeutiges Ergebnis. 94,8 Prozent votierten für einen Konstanzer, der sich innerhalb kürzester Zeit einen Namen gemacht hat. Unser Kandidat bettelte quasi um die beliebte Auszeichnung, die wir in regelmäßigen Abständen an MitbürgerInnen verleihen, die sich im Sinne der Aufklärung und des Gemeinwohls Verdienste erworben haben. Bitteschön….. …weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-Syrien-TeaserBis zum 3. Februar sollten sich syrische Geflüchtete bei der Ausländerbehörde der Stadt Konstanz melden. Damals wurden sie als Folge einer Innenministerkonferenz aufgefordert, jene Verwandten zu benennen, die sie aus Syrien nach Deutschland holen wollten. „Klasse!“ denkt man: „Der Staat reagiert.“ Weit gefehlt: Die Anträge bleiben liegen. Dies nahmen Flüchtlinge zum Anlass, um in Singen zu demonstrieren …weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-Nix(3)Vom Aufstieg in die deutsche Theaterprovinz berichtet Christoph Nix (s. Foto) in einem Artikel der „Süddeutschen Zeitung“. Der Intendant des Konstanzer Stadttheaters hat damit hierzulande einigen Staub aufgewirbelt. Doch während andere nur auszugsweise zitieren und mehr oder weniger gehässig kommentieren, bringt seemoz – wieder einmal – den vollen Wortlaut. Damit Sie sich Ihr eigenes Urteil bilden können  …weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-EisbärLMFolge acht der Serie „Linke Maustaste“ beschäftigt sich mit einem Problem, das fast jede/r kennt: Mailmüll. Wie viel Zeit verbringen Sie täglich mit dem Aufräumen Ihrer Mails? Oder nach dem Urlaub, nach der Dienstreise? Wie viele Müllmails („Junk“, „Spam“) bekommen Sie täglich? Und kann man das abstellen? Hier ein paar Tipps vom Experten telemaik …weiterlesen »

Kommentare (0)

Seemoz-Busse 006Beweglichkeit sollte das Erkennungsmerkmal für Verkehrsbetriebe sein – für den Busbetrieb der Konstanzer Stadtwerke gilt das offensichtlich nicht. Zum wiederholten Male hat der Aufsichtsrat jetzt die Einführung eines Kurzstreckentarifs abgelehnt. Die Begründung liest sich abenteuerlich  …weiterlesen »

Kommentare (1)

seemoz-StadtgeflüsterWird Konstanz ab August zum Kalifat? Übernehmen islamische Muezzine die hiesigen Gebetshäuser, damit endlich Leben in diese muffigen Buden kommt? Ist Südkurier-Chefredakteur Stefan Lutz ein beliebter Softi oder doch eher ein kleiner Diktator? Wird das Döbele zum Großparkplatz und erstickt in Blech und Gestank? Und: Was treibt eigentlich Klaus-Peter Kossmehl, der richtig sauer auf uns war? Viele Fragen, hier die erhellenden Antworten …weiterlesen »

Kommentare (2)

seemoz-SchafeNach der Entscheidung des Gemeinderats, Burkinis als Badekleidung in Konstanz zuzulassen, schlagen die Wellen hoch. Auf Südkurier-Online malen meist anonyme Schreiber Horrorszenarien; rassistische und volksverhetzende Thesen überwiegen. Dabei: Ein Konstanzer sowie Sympathisanten aus dem Umfeld des rechtslastigen Blogs „Politically Incorrect“ …weiterlesen »

Kommentare (9)

seemoz-GR-KarikaturLernen ohne Notendruck und Angst vorm Sitzenbleiben? Wovon Generationen von Schülern träumten, wird langsam Wirklichkeit: Die Konstanzer Gemeinschaftsschule wächst rasanter als geplant und stellt die Verwaltung vor erhebliche Herausforderungen. Der Gemeinderat fasste daher jetzt einige für die Konstanzer Schulentwicklung wegweisende Beschlüsse, die für gleich zwei Traditionsschulen das Aus bedeuten dürften …weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-Dirty DancingDas Konstanzer Zebra-Kino geht in die zweite Halbzeit seiner Open- Air-Saison. In den nächsten Wochen stehen neben aktuellen Hits wie GRAND BUDAPEST HOTEL auch wieder Filmklassiker wie PINK FLOYD – THE WALL auf dem Programm. Alle Veranstaltungen finden im Innenhof des Neuwerks statt und beginnen nach Einbruch der Dunkelheit, ca. 21:45.  Hier das Programm bis 7.8. …weiterlesen »

Kommentare (0)

(hr) Seitdem der Gemeinderat beschlossen hat, das Tragen von Burkinis in Konstanzer Bädern zuzulassen, gehen islamophobe Dumpfgeister auf die Barrikaden und kommentieren meist anonym auf Südkurier-Online. Auch ein Rundschreiben eines Konstanzer Bürgers kursiert, in dem aufgefordert wird, all jene, die sich für die Zulassung von Burkinis ausgesprochen haben, öffentlich zu bespucken und mit Schuhen zu bewerfen. Mehr dazu kommende Woche auf seemoz

Kommentare (1)