seemoz-StorbDass modernes Theater mehr als nur Theater macht, beweist das Stadttheater Konstanz stets aufs Neue. Aber eine Jazz-Vorlesung mit Musik-Beispielen ist dann doch reichlich ungewöhnlich für Deutschlands ältestes Theater. Und das an einem Samstagabend auf der großen Bühne. Und das mit einer 86jährigen Professorin, die doziert, aber auch singt, die aber auch mit dem Publikum spielt und scherzt. Und für so viel Ideen-Reichtum gab es dann auch Standing Ovations …weiterlesen »

Kommentare (0)

Der Rorschacher Erwin Naef wurde im September 1943 nach Chiasso zum Schutz der Grenze abkommandiert. Er musste jüdische Flüchtlinge zurückweisen. Konnte es aber kaum …weiterlesen »

Kommentare (0)

Ein Haushaltsplan ist nicht nur dick, sondern für Laien (ebenso wie für etliche Gemeinderäte und Gemeinderätinnen) ein Buch mit sieben Siegeln. Aber der Haushalt ist nun mal das zentrale Steuerungselement für das Handeln der gesamten städtischen Verwaltung, und die Debatte über den Haushaltsplan ist jeweils der Höhepunkt aller Parlamentsdebatten. So auch am gestrigen Donnerstag im Konstanzer Gemeinderat, als es um den Haushalt 2015 ging …weiterlesen »

Kommentare (7)

seemoz-hegau-tower-nachtWindige Finanzgeschäfte – ob mittels Swaps, Derivaten oder Währungswetten – haben zahlreiche Kämmerer, vor allem aber die von ihnen zu verantworteten Stadtfinanzen, in Schwierigkeiten gebracht. So hatte der Konstanzer Kämmerer Rohloff schon vor Jahren versprochen, die Finger von solchen Geschäften zu lassen – das Gegenteil ist der Fall. Das „Pforzheimer Urteil“ könnte nun in Singen, Konstanz und anderswo für gerechten Ausgleich sorgen …weiterlesen »

Kommentare (5)

seemoz-Snowden„Citizenfour“ ist der Deckname, unter dem der noch unbekannte Mister Snowden sich zum ersten Mal in die Öffentlichkeit wagt. Und es ist der Filmtitel von Laura Poitras, die in ihrer Dokumentation zeigt, wie ein blasser IT-Spezialist den Glauben an ein freies Internet für immer zerstört, wie Edward Snowden Geschichte schreibt. Diesen Film zeigt das Weitwinkel Kino Singen einmalig am nächsten Sonntag …weiterlesen »

Kommentare (0)

(hr) Seit acht Monaten erhalten Flüchtlinge im Landkreis Konstanz Geld statt Einkaufsscheine. Dazu ließ Südkurier-online folgenden “Kommentar” frei schalten: “Ich sag ja deuschlands Politiker spinnen alle Geld für Flüchtlinge reicht es nicht das sie Unterkunft essen Kleider bekommen jetzt schlägt es 13 Eine allein Erziehende Mutter mit Kind kann kaum überleben und die bekommen alles was sie wollen in denn Arsch geschoben Sage nur Deuschland Erwache Endlich“. Da bleibt einem doch das Frühstück im Hals stecken. Erst gegen Mittag wurde dieses widerwärtige Wortgebräu gelöscht. Man dulde keine “nationalsozialistische Hetze”, hieß es von Seiten der Südkurier-Redaktion.

Kommentare (3)

seemoz-Volker Schmitz(2)Auf „der längsten Betriebsversammlung, an die ich mich erinnern kann“ informierte gestern der Konstanzer Betriebsrats-Vorsitzende die Siemens-Belegschaft. Doch Volker Schmitz wusste auch nichts Genaues – nur so viel: „200 gefährdete Arbeitsplätze – das stimmt einfach nicht. Die Zahl kann weder für Konstanz noch für die anderen drei LAS-Standorte bestätigt werden“. Wie denn auch? Die Verhandlungen mit der Geschäftsleitung werden sich bis in den Februar hinziehen. Erst dann werden womöglich konkrete Zahlen, konkrete Ergebnisse zu vermelden sein …weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-NZZ PrintObwohl die Auftragsbücher so voll sind wie schon lange nicht mehr, will die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) ihre Druckerei in Schlieren am westlichen Stadtrand von Zürich im Sommer 2015 schließen. 125 Beschäftigte bangen um ihren Arbeitsplatz. Bisher hat die NZZ die Sozialpartnerschaft immer ernst genommen – auch jetzt? In jedem Fall ist – auch internationale – Solidarität nötig. Und sie kommt auch aus Konstanz …weiterlesen »

Kommentare (0)

Unter den nahezu 50 Tagesordnungspunkten (TOP) der Donnerstag-Sitzung im Konstanzer Gemeinderat verbergen sich etliche Schmankerl, die bei der Fülle der Themen durchzurutschen drohen. Ein solcher Leckerbissen versteckt sich hinter TOP 5.17. Für 90 000 Euronen soll ein „Interimsmanager“ her. Für gerade einmal sechs Monate …weiterlesen »

Kommentare (1)

seemoz-Loretan-coverSchämt sich die Schweiz eines ihrer größten Bergsteiger? Fast möchte man das meinen. Denn bisher gab es kein wirklich gutes Buch über Erhard Loretan. Nun liegt eins vor, das der schillernden Figur gerecht wird: Charlie Buffet beschreibt beide Seiten des Ausnahme-Bergsteigers und lässt dem tragischen Helden doch seine Würde …weiterlesen »

Kommentare (0)