seemoz-TTIP und Theaterfest 021Widersprüchliche Erklärungen aus Brüssel und Straßburg, altbekannte Rückzieher der SPD – TTIP ist gerade deshalb in aller Munde. Auch in Konstanz. Informative Diskussionen an Infoständen in der Innenstadt (s. Foto) und heute eine aufklärende Podiumsdiskussion im Treffpunkt Petershausen: Was droht den Verbrauchern durch TTIP, was der Kultur, was den Beschäftigten, was der Umwelt? Engagierte Gewerkschafter, Umweltschützer, Schriftsteller und Bundestagsabgeordnete geben Auskunft. Ab 19 Uhr im Treffpunkt am Georg-Elser-Platz 1 …weiterlesen »

Kommentare (1)

seemoz-Bahnhof Konstanz-01Der Kreuzlinger Bahnhof lässt die Konstanzer vor Neid erblassen: Eine barrierefreie Anlage mit großzügiger Unterführung schmückt die kleine Nachbarstadt. Der Konstanzer Bahnhof hingegen ist in katastrophalem Zustand, doch das soll sich in den nächsten fünf Jahren ändern, hofft der Gemeinderat. Zumindest der neue Baudezernent verbreitet „Null-Problemo“-Atmosphäre …weiterlesen »

Kommentare (1)

Das Herzzentrum Bodensee kommt nicht zur Ruhe: Nachdem zuletzt allerlei Beschwichtigendes vor allem aus der Schweiz zu den Vorwürfen gegen die Schwesterkliniken in Konstanz und Kreuzlingen zu hören und lesen war, hat ein ehemaliger Chefarzt nun Klage gegen seinen einstigen Arbeitgeber vor dem Arbeitsgericht Radolfzell erhoben. Es geht um einen Schadensersatz-Anspruch von rund 500 000 Euro für eine Steuerschuld. Damit treten die Auseinandersetzungen um das Herzzentrum in eine neue, womöglich entscheidene Runde ein    …weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-TTIP und Theaterfest 025Strahlende Sonne. Tolle, jugendliche Tänzer. Magische Musik. Fröhliche Kinder. Wache Theaterfreunde. Spleenige Schauspieler. Deftige Diskussionen: Das alles bot das Theaterfest auf dem Münsterplatz zum Auftakt der Spielzeit 2014/15 im Konstanzer Stadttheater. Viel Optimismus, der in der Spielsaison erst noch erarbeitet werden will …weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-FlüchtlingskinderDas Elend in den Ländern des Nahen Ostens ist auch bei uns angekommen. Besonders hart trifft es unbegleitete Minderjährige, die entweder aus eigenem Antrieb oder auf Initiative ihrer Familie allein den Weg über das Mittelmeer  nach Konstanz einschlagen. Aber es fehlt an Aufnahme- und Betreuungsmöglichkeiten, und die Grenzgemeinden fühlen sich im Stich gelassen, wie in der letzten Gemeinderatssitzung  deutlich wurde …weiterlesen »

Kommentare (1)

Bei der heutigen Volksabstimmung haben 55 Prozent der Kreuzlinger WahlbürgerInnen den Neubau eines Freibades abgelehnt. Den sparsamen Schweizern waren offensichtlich die Kosten von 32 Millonen Franken zu hoch. Eine Mehrheit von 51 Prozent stimmte stattdessen für den Umbau des bestehenden Thermalbades für nur fünf Millionen. Die Wahlbeteiligung von gerade mal 55 Prozent der Stimmberechtigten war allerdings arg dürftig.

Kommentare (2)

Dass Kommune und Land sich nicht grün sind, ist nicht ungewöhnlich, denn Geld stinkt zwar nicht, die Frage der Finanzierung öffentlicher Projekte entzweit aber immer wieder die Beteiligten. Zwischen der Stadt Konstanz und dem Land geht es derzeit etwa um die Förderung der gymnasialen Oberstufe an der Gemeinschaftsschule Gebhard, bei der sich das Land knauserig zeigt. Dazu noch mehr aus der gestrigen Sitzung des Gemeinderates …weiterlesen »

Kommentare (3)

Nachdem die Stadt Konstanz jahrelang großzügig Bewohner-Parkgenehmigungen für Altstadt und Paradies nicht nur an Anwohner, sondern auch an Gewerbetreibende, Hotel- und Ferienwohnungsinhaber ausgab, will sie jetzt ihre Vergabepraxis restriktiver handhaben. Die CDU ließ diesen Punkt gestern von der Tagesordnung des Gemeinderates absetzen. Die geplante Debatte über den Synagogenneubau fiel hingegen dem jüdischen Neujahrsfest zum Opfer

…weiterlesen »

Kommentare (3)

seemoz-BlindenhundSabine Ochaba vom Zeppelin Museum hat ein neues Buch geschrieben. Diesmal kein Kinderbuch, sondern eine Hommage an ihren Blindenführhund Sunny. Eigentlich kein typisches seemoz-Thema. Aber ein Buch aus einem Konstanzer Verlag von einer Autorin aus Friedrichshafen – das ist uns schon einen Beitrag wert. Zumal Sabine Ochaba in die Geschichten interessante Informationen über Bindenführhunde einbettet, über Ausbildung, Dienst und Alltag …weiterlesen »

Kommentare (0)

seemoz-AWC-LogoDer Weltbürgerverein AWC Deutschland e.V. (Association of World Citizens) mit Sitz in Überlingen veranstaltet vom 26. bis 27. September seine achte öffentliche Tagung. Dieses Mal zum Rahmenthema „Perspektivenwechsel – vom Zuschauen zum Handeln“. Gleichzeitig feiert der Verein am Freitag sein 10jähriges …weiterlesen »

Kommentare (0)