Teil 7 der seemoz-Serie über das spannende Leben des Fritz Mühlenweg vom Bodensee; im Vorgriff auf die Museumseröffnung in einigen Monaten in Allensbach. Und die Frage, was Mühlenweg mit Karl May gemeinsam hat. Da geht es weniger um Lautierung denn um Geografie. Denn in die Wüste Gobi haben sich die Karl-May-Helden nie verirrt – Fritz Mühlenweg schon. Als Buchhalter der Sven-Hedin-Expedition erlebte er Abenteuer, die später in seinen Romanen ihren Niederschlag fanden. Weiterlesen »

Kommentare (0)

20110920-001130.jpgVor ziemlich genau einem Jahr erteilte der Konstanzer Gemeinderat der Idee eines Jugendgemeinderates (JGR) eine Absage. Fragt sich, ob diese Entscheidung klug war. Womöglich hätten manche hausgemachten Probleme mit Jugendlichen – Lärmbelästigung, Glasverbot, Grillplatz-Schließung – vermieden werden können, wenn es gewählte Gesprächspartner gegeben hätte. Beispiele aus Engen und Radolfzell lassen das vermuten. Weiterlesen »

Kommentare (0)

20110918-225121.jpgMeine Redaktion hat‘s wahrlich schwer. Während der Satz vor lauter Adjektiven und anderen Gemeinheiten noch gar nicht zu Ende ist, wird bereits nach dem entsprechenden Verb gesucht, um den Blödsinn noch nachvollziehen zu können. Aber genau das ist der Sinn. Ich verstehe schließlich auch nicht alles, was ich schreibe. Also nicht schämen, wenn Ihr’s auch mal wieder nicht kapiert, warum z.B. die Entlassung von Gert Müller-Esch, nicht jedoch deren vorausgegangenes Procedere rechtmäßig wäre. Weiterlesen »

Kommentare (4)

20110916-114943.jpgIm Spätherbst des Fukushima-Jahres 2011 soll auch in Frankreich eine weitreichende Entscheidung getroffen werden. Bewirken die zunehmend gefährlicher werdenden Mängel und der wachsende politische Druck aus dem Elsass, aus Südbaden und der Schweiz ein „Bauernopfer“ und wird das altersschwache AKW Fessenheim abgestellt oder wird die Gefahrzeit um weitere 10 Jahre verlängert? Um diese Frage geht es auch bei der Brücken-Demonstration am Sonntag, 18.9. – sogar in Konstanz Weiterlesen »

Kommentare (0)

20110915-073148.jpgAuf der T-online-Webseite gab es jüngst unter dem Themenblock „Lifestyle“ einen besonders differenzierten und aufschlussreichen Beitrag zum Thema Demenz (vulgo: Alzheimer) und deren Früherkennung zu lesen. Demnach gibt es alarmierende Warnsignale dafür, dass Großteile unseres politischen und administrativen Overheads schon massive Anzeichen dieser mentalen Verfallserscheinung aufweisen. Eine satirische Aufschlüsselung nach den acht Anzeichen für Alzheimer. Weiterlesen »

Kommentare (0)

(hr) Ziemlich zeitgleich mit der Eröffnung des Oktoberfestes laden wir zur geselligen Grillfete auf den Grillplatz Klein-Venedig ein. Beginn: Freitag, 16.9., 16 Uhr. Nicht nur die Jugend, auch weite Teile der Bevölkerung können nicht nachvollziehen, dass die Stadt den Grillplatz gesperrt hat und damit gültige Beschlüsse selbstherrlich außer Kraft setzt. Weiterlesen »

Kommentare (0)

20110914-115340.jpgDas Schöne am Sommerende ist, dass eine neue Theatersaison beginnt. Ab 1. Oktober läuft die neue Spielzeit auch im Theater an der Grenze in Kreuzlingen. Das Theater mausert sich immer mehr zum Mekka der Kleinkunstszene in der Region und präsentiert auch in der neuen Saison nur Kabarett vom Feinsten – Künstler aus der Schweiz und Deutschland gastieren im Theater an der Grenze in Kreuzlingen, von Enzler bis Sulke.
Weiterlesen »

Kommentare (0)

Haiti und seine Katastrophe ist vergessen. Der ohnehin schon ärmste Staat der Welt wird von der Staatengemeinschaft im Stich gelassen. Nach dem Erdbeben Anfang 2010, das mehr als 200.000 Tote, mehr als 300.000 Verletzte, mehr als 2 Millionen Obdachlose und eine Zerstörung der Infrastruktur von fast 80 Prozent verursachte, blieb die internationale Hilfe trotz vollmundiger Ankündigungen aus. Wie man trotzdem helfen kann, berichten zwei Ärzte am 15.9. in Konstanz. Weiterlesen »

Kommentare (0)

20110912-204321.jpgDie Rede des Papstes im Bundestag wird von einer ganzen Reihe von Bundestagsabgeordneten boykottiert. Rolf Schwanitz, MdB der SPD, Staatsminister und Staatssekretär a. D., hat dazu eine Erklärung veröffentlicht, die viele in ihrer Kritik am Rummel um Herrn Ratzinger bestärken wird. Denn trotz allen Werbeaufwands: Das Interesse am Papstbesuch ist dürftig. Aus Konstanz reist gerade mal eine Busladung nach Freiburg zum Kniefall. Weiterlesen »

Kommentare (3)

20110912-203804.jpgVom 18.09. bis 25.09.2011 wird das Erste internationale Theaterfestival in Erbil Kurdistan/Irak stattfinden. Auf Einladung des Ministeriums für Kultur und Jugend der Regionalregierung Kurdistan wird das Theater Konstanz neben weiteren internationalen Teilnehmern als einziges deutsches Theater dort vertreten sein: Mit seiner Inszenierung von „Mutter Courage und ihre Kinder“ in der Regie von Thorleifur Örn Arnarsson. Weiterlesen »

Kommentare (3)

„Bübi“, „Glaubnix“, „Nocomment“ nennen sich Kommentatoren selbst auf seemoz. Anonym sagen sie auch anderswo in Netzforen ihre Meinung, manche formulieren scharf bis zur Beleidigung und mobben den Gegner mit Klarnamen. Verantwortung? Fehlanzeige! Es fehlt den Internet-Diskutanten an Courage. Digitale Tarnkappen statt offenem Visier – das darf nicht (die Internet-Zukunft) sein. Weiterlesen »

Kommentare (8)

20110911-192728.jpgOk, das interessiert eventuell wirklich niemanden. Aber warum mein Rüde und auch ich nicht besonders viel für pseudo-klugscheißende Fahrradterroristen übrig haben, wieso ich bei Festpreisen für Kulturbunker am Beispiel Hamburg dankbar an die weisen Konstanzer Wähler denke und weshalb man keinesfalls glauben sollte, dass, nachdem kein Schwein und auch kein Mensch mehr die FDP wählt, doch noch alles gut werden könnte, weiß wie immer nur einer wirklich. Nämlich ich.
Weiterlesen »

Kommentare (0)