Schwimmen in der Stadt

Die Ausstellung „Eintauchen.Auftauchen – Schwimmen in der Stadt“ thematisiert die zunehmende Nutzung des Seerheins durch Badende und zeigt anhand von Beispielen aus der nahen Schweiz und über Ideen von Studierenden der Hochschule Konstanz die zahlreichen Möglichkeiten dieses besonderen Badeerlebnisses.

Entlang des Rheinufers in Konstanz ist in den letzten Jahren sehr viel gebaut worden; der Fluss ist in die Mitte der Stadt „gerückt“. Es hat sich dort eine lebendige Stadtkultur entwickelt, die aus vielfältigen Freizeitaktivitäten besteht und besonders über die Sommermonate hinweg auch den kurzen Abschnitt des Seerheins zu einem öffentlichen Raum verändert.

Die Menschen gehen ins Wasser, allein und in Gruppen, mit Schlauchbooten, mit Brettern, mit Schwimmringen oder einfach nur so. Und sie entdecken eine Besonderheit: Das Schwimmen im Fluss, mitten in der Stadt.

Anzeige
Überlingen 1250
Sie steigen irgendwo ein und werden von der Strömung fortgetragen. Sie erleben im Vorbeitreiben das städtische Ufer links und rechts, bis sie an den Ort kommen, wo sie das Wasser wieder verlassen, um den Rückweg am Ufer entlang anzutreten.

Sie greifen damit eine Schweizer Tradition auf, wo das Flussbaden schon lange etabliert und institutionalisiert ist, und sie folgen dem Trend des „Urban Swimming“, das in zahlreichen Orten weltweit als neue Freizeitaktivität entdeckt wird.

Zusammen mit einem Beitrag aus „Swim City“ des S AM Schweizerisches Architekturmuseum, Projekten der Künstler Markus Brenner und Ute Kledt, sowie den Architekturvisionen der Studierenden aus Konstanz ist ein anregendes Programm entstanden, das die Besucherinnen und Besucher eintauchen lässt ins Erlebnis Wasser, in einzelne Flüsse, in den Aufenthalt über und unter Wasser.

Ausstellung: „EINTAUCHEN.AUFTAUCHEN – Schwimmen in der Stadt“. Eine Veranstaltung des Architekturforums KonstanzKreuzlingen in Kooperation mit dem Kulturamt Konstanz.
Vernissage: 21.7.2022, 19 Uhr, Wolkenstein-Saal, Kulturzentrum am Münster, Wessenbergstraße 43, 78462 Konstanz
Ausstellung: 22.7. – 25.9.2022
Wo: Turm zur Katz, Wessenbergstraße 43, 78462 Konstanz
Öffnungszeiten: Di-Fr 10-18 Uhr; Sa, So 10-17 Uhr, Mo geschlossen
Eintritt: 3 €, ermäßigt 2 €, 1. Sonntag im Monat frei

Text: MM/red, Bilder: Ausstellung „Swim City“ im S AM, 2019, Tom Bisig; Rheinufer Konstanz, Herman Bentele