Die Provinz lebt (43): Netzwerk Bürger-Engagement

Es gibt in der Region viele Initiativen, Gruppen und Bündnisse, die sich für eine bessere, solidarischere und ökologischere Gesellschaft einsetzen – das zeigt unsere Reihe „Die Provinz lebt“. Mitunter aber handeln sie allein und würden sich mehr Unterstützung wünschen. Dass gegenseitige Hilfe funktionieren kann, zeigt das Konstanzer Netzwerk Bürger-Engagement, dem viele Organisationen angehören. Es stellt sich hier vor.

Name: Netzwerk Bürger-Engagement Konstanz

Unser Anliegen: Das offene Netzwerk stellt ein Angebot für alle Konstanzer Gruppierungen dar, die sich dem Motto „Gemeinwohl gestalten“ verpflichtet fühlen. Wir wollen durch gegenseitigen Austausch voneinander lernen und somit das Engagement stärken. Durch gemeinsame Aktionen und Projekte wollen wir das Engagement öffentlich sichtbar machen.

Wie wir arbeiten: Vertreter*innen der Vereine und Initiativen treffen sich vier Mal jährlich zum Austausch. Dort können Kooperationen angebahnt bzw. gemeinsame Aktionen in der Öffentlichkeit geplant werden, insbesondere während der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements jeweils im September. In Projektgruppen arbeiten interessierte Gruppierungen am jährlichen Schwerpunktthema – im Jahr 2020 lautet dieses „Nachhaltig konsumieren“.

Uns gibt es seit: 2015

Wir sind derzeit: 85 Initiativen, Vereine und Organisationen, die mehr oder weniger aktiv mitarbeiten.

Wir finanzieren uns durch: Aufgaben- und projektbezogene Förderung durch die Stadt Konstanz

Wir wünschen uns, dass die aktiven Bürger*innen mehr zusammen arbeiten, um Konstanz noch lebendiger, interessanter und lebenswerter zu gestalten.

Das waren bisher unsere größten Erfolge:
Die Dynamik der Aktion „Bürgerschaftliches Engagement – Säulen der Gesellschaft“ auf der Marktstätte. Siehe dazu den Bericht auf unserer Website.
• Der Mitmacherhock des Netzwerks im Februar 2020, bei welchem wir anlässlich des Starts unseres Jahresthemas „Nachhaltig konsumieren“ ein volles Haus hatten.

Aber es gibt auch Probleme. Zum Beispiel: Da wir nicht verfasst sind, keinen Vereinsstatus haben, verfügen wir über keine eigenen Finanzen und können keine Verträge z.B. mit Veranstaltungsorten abschließen. Andererseits entbindet uns das auch von lästigen Formalien: wir haben keine drögen Jahresversammlungen, die satzungsgemäß nach Schema F ablaufen. Bei uns mitzumachen, erfordert auch keinen formellen Antrag und keine Mitgliedsbeiträge. Man kann den Willen mitzumachen einfach erklären über: https://www.netzwerk-be.de/mitmachen/

Wir würden uns über MitstreiterInnen freuen, und zwar über weitere aktiv mitarbeitende Gruppierungen, die unser oben erwähntes Anliegen teilen.

Uns kann man hier erreichen: E-Mail info@netzwerk-be.de

Was es sonst zu sagen gibt: Mitmachende können über unsere „Vereinsbörse“ Sachgüter leihen oder verleihen, Räume beispielsweise für Vorstandssitzungen suchen oder anbieten oder gleichgesinnte Vereine suchen, um zum Beispiel gemeinsam ein größeres und schöneres Sommerfest zu veranstalten. Siehe: https://www.netzwerk-be.de/vereins-börse/

Wir sind auch online präsent: www.netzwerk-be.de


Die Reihe wird am kommenden Montag fortgesetzt mit der Mittelbau-Initiative Konstanz.
Bisher sind erschienen:

11.03.19 | Solidarity City
14.03.19 | So wollen wir leben
18.03.19 | Stolpersteine Konstanz
21.03.19 | Arbeitskreis Müll
25.03.19 | Animal Pride
28.03.19 | VVN-BdA
01.04.19 | OAT Konstanz
04.04.19 | Solibündnis Rojava
08.04.19 | Foodsharing Konstanz
11.04.19 | Seebrücke Konstanz
15.04.19 | Zukunft Zoffingen
18.04.19 | Terre des Femmes
23.04.19 | inSi – Integration in Singen
29.04.19 | StadtPlanZukunft
02.05.19 | Café Mondial
06.05.19 | Good Grapes for a Better Life
09.05.19 | Aufstehen Ravensburg
13.05.19 | Trampolin Bodensee
16.05.19 | Buchladen Zur Schwarzen Geiß
23.05.19 | Jugendkultur Contrast
27.05.19 | Unterseeschule Radolfzell
03.06.19 | Solidarische Landwirtschaft Konstanz
06.06.19 | WohnWerkstatt
13.06.19 | Aktionsbündnis Ciclo
17.06.19 | Frauen helfen Frauen in Not
24.06.19 | Weltladen Konstanz
27.06.19 | Foodsharing Singen
01.07.19 | Konstanzer Bündnis für gerechten Welthandel
04.07.19 | Greenpeace Bodensee
08.07.19 | Verein Bürgerpark Büdingen
11.07.19 | Freundeskreis Asyl Radolfzell
15.07.19 | Cradle to Cradle Bodensee
18.07.19 | Keine Waffen vom Bodensee
22.07.19 | attac Tettnang
25.07.19 | seemoz e.v.
05.03.20 | Fridays For Future Konstanz
09.03.20 | Initiative Bodensee-S-Bahn
12.03.20 | Deutsch-Äthiopischer Verein Bodensee
16.03.20 | Antirassismus Treff CaBi, St.Gallen
19.03.20 | Refugee Law Clinic Konstanz
23.03.20 | Miteinander in Konstanz e.V.