Die Provinz lebt (16): Café Mondial

 

In unserer Region engagieren sich mehr Menschen, Vereine und Initiativen, als viele glauben. Mit unserer Serie „Die Provinz leben“ geben wir den vielen basisnahen Organisationen die Gelegenheit, sich selber vorzustellen. Die alle eint ein Ziel: Die Welt muss besser, ökologischer, humaner und sozialer werden; Fremdenfeindlichkeit und Rassismus dürfen darin keinen Platz mehr haben.

Anzeige

Name: Café Mondial Konstanz e.V.

Unser Anliegen: Café Mondial will den Begriff „Willkommenskultur“ mit Leben füllen und erreichen, dass Migration als Bereicherung wahrgenommen wird und die Gesellschaft das Potenzial erkennt, das durch Vielfalt geschaffen werden kann. Daher möchte das Café Mondial verschiedene Kulturen auf Augenhöhe zusammenbringen, um voneinander zu lernen – unabhängig von Herkünften, Biografien, Motivationen und Talenten. Um Vorurteilen gegenüber vermeintlich fremden Kulturen entgegenzuwirken, hilft insbesondere der persönliche Kontakt. Dafür bietet Café Mondial einen Ort, der ein enormes Potential für eine positive gesellschaftliche Entwicklung darstellt.

Café Mondial versteht sich als Kunstwerk, als Prozess, dessen Grundlage die Partizipation aller ist. Jede*r kann ein aktiver Teil dieses Prozesses werden und so die Konstanzer Gesellschaft mitgestalten.

Wie wir arbeiten: Das Café Mondial ist ein Kreativraum und Begegnungsort für alle und lebt die Idee urbaner Stadtbürger*innenschaft. Für alle Menschen – ob alteingesessene Konstanzer*innen, Durchreisende, oder von nah und weit her Migrierte (inkl. Studierende aus aller Welt) – öffnet das Café Mondial mindestens dreimal wöchentlich die Türen – und lädt ein zu Beratungsangeboten, Diskussionsveranstaltungen, Musik, Tanz, gemeinsamem Kochen; oder auch „nur“ zu Kaffee, Tee, Saft und Kuchen. Das Prinzip: Bezahle so viel, wie dir die Angebote wert sind (‚Pay as much as you can/want‘).Teil des Konzept ist es, anderen Initiativen ein Dach zu bieten und einen gegenseitigen Austausch bzw. gemeinsame Projekte zu ermöglichen und zu organisieren.

Die Atmosphäre im Café Mondial zeichnet sich aus durch die Möglichkeit des ungezwungenen und vorurteilsfreien Austauschs, der hier wie von ganz alleine zustande kommt. Die internen Strukturen kennen keine Hierarchien und keinen Status; wer sich einbringen will, ist ab Tag 1 stets willkommen.

Uns gibt es seit: Februar 2015

Wir sind derzeit ca. 40 Aktive und haben 173 Mitglieder.

Wir finanzieren uns durch: unseren Cafébetrieb, Einnahmen bei Events, Spenden, Sponsoring

Anzeige

Wir wünschen uns: Café Mondial als dauerhafte Einrichtung in Konstanz
● Wir wollen eine nachhaltige Stadtentwicklung unter Einbeziehung aller in ihr lebender Menschen durch ein einladendes, öffentlich zugängliches Begegnungszentrum ermöglichen.
● Wir wollen einen dauerhaften Anlaufpunkt für nachbarschaftliche Hilfskultur und für einen tiefgehenden interkulturellen Austausch bieten.
● Wir wollen Willkommenskultur für Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund leben.
● Wir wollen eine Plattform für grenzenloses Denken schaffen.
● Wir wollen einen Ort für Kulturschaffende der Stadt.

Das waren bisher unsere größten Erfolge: Zahlreiche Events in den letzten drei Jahren mit „Café Mondial on tour“, interkulturelle Tanzfeste, die Organisation von „Kicken gegen Rassismus“, die Schaffung einer festen Unterkunft im Sozialgebäude des Palmenhausparks als Begegnungszentrum.

Wir würden uns über MitstreiterInnen freuen, und zwar: in jedem Bereich unseres Vereins. Egal, ob beim Kaffeeausschank während den Öffnungszeiten oder durch die Spende eines Kuchens, bei der Unterstützung und Organisation der verschiedenen Events, der Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit oder durch die Einbringung und Umsetzung eigener Ideen.

Uns kann man hier erreichen:  imSozialgebäude im Palmenhauspark, Zum Hussenstein 12, 78462 Konstanz. Über unsere Website oder unsere Facebook-Seite und natürlich persönlich zu den Öffnungszeiten: Mittwoch/Samstag/Sonntag jeweils von 15-18 Uhr.

Wir sind auch online: https://cafe-mondial.org/
https://www.facebook.com/CafeMondialKonstanz/


Die seemoz-Serie erscheint jeweils montags und donnerstags. Am kommenden Montag stellt sich der Verein Good Grapes for a Better Life vor.

11.03.19 | Solidarity City
14.03.19 | So wollen wir leben
18.03.19 | Stolpersteine Konstanz
21.03.19 | Arbeitskreis Müll
25.03.19 | Animal Pride
28.03.19 | VVN-BdA
01.04.19 | OAT Konstanz
04.04.19 | Solibündnis Rojava
08.04.19 | Foodsharing Konstanz
11.04.19 | Seebrücke Konstanz
15.04.19 | Zukunft Zoffingen
18.04.19 | Terre des Femmes
23.04.19 | inSi – Integration in Singen
29.04.19 | StadtPlanZukunft