CSD-Demo in Konstanz: „Ein Lebensraum für jeden“

Covid-19 zum Trotz: Die queere Community in Konstanz und Kreuzlingen will auch im Seuchenjahr 2020 nicht auf die CSD-Demo verzichten. Am kommenden Samstag, 27. 6., ruft der Verein CSD Konstanz dazu auf, für die Belange und Rechte von Menschen auf die Straße zu gehen, deren Sexualität nicht in bürgerliche Hetero-Schubladen passt.

Weltweit paradieren am Christopher Street Day (CSD) viele Menschen in schrillem Outfit und ausgelassener Stimmung, um den queeren Lebensstil zu feiern. Oftmals vergessen ist der Anlass des CSD: Er erinnert an den ersten öffentlich zur Kenntnis genommenen Aufstand von Homosexuellen und anderen sexuellen Minderheiten am 28. Juni 1969 in New York. Auch heute fordern Leute mit  sexuellen Orientierungen, die nicht ins gesellschaftlich als normal definierte Raster passen, an dem Gedenktag ihre Rechte ein. Sie protestieren gegen die vielerorts anhaltende Diskriminierung und Ausgrenzung von schwulen, lesbischen, bisexuellen, transgender, transsexuellen, intersexuellen und non-binären Menschen. Ein auch hierzulande bitter notwendiges Anliegen, trommeln doch nicht nur AfD & Co für ein Comeback muffig-reaktionärer Rollen- und Familienmuster.

Anzeige

„Gemeinsam in die Zukunft“, lautet gleichwohl das optimistische Motto, unter dem der im Februar 2020 neugewählte Vorstand des lokalen CSD-Vereins sowie der „CSD Konstanz Förderverein e.V.“ zur hiesigen Christopher-Street-Day-Demo mobilisiert. Wörtlich heißt es in der Einladung weiter:

„Hand in Hand für unsere Rechte kämpfen und Träume gestalten. Ein Lebensraum für jeden. Egal welche sexuelle Orientierung, Geschlecht, Herkunft oder Religion.

Lasst uns gemeinsam die Zukunft anpacken und nach vorne gehen. Die Welt wird wieder rauer, lasst sie uns wieder etwas bunter machen. Lasst es uns anpacken ❤️

(…) Die Demonstration findet an vier Orten zeitversetzt statt. Ihr seid alle eingeladen teilzunehmen.

Erster Ort: Marktstätte. Beim Brunnen. Uhrzeit: 14.00 bis 14.15 Uhr.

Zweiter Ort: Hafen. Direkt nach der Unterführung Richtung Hafen. Uhrzeit: 14.30 bis 14.45 Uhr.

Dritter Ort: Beim Lago. Zwischen den beiden Haupteingängen. Uhrzeit: 15.00 bis 15.15 Uhr.

Vierter Ort: Schnetztor. Nach dem Tor. Uhrzeit: 15.30 bis 15.45 Uhr.

Wir freuen uns auf euch.“

Infos zum Demonstrationsablauf

Die Demonstration/ Versammlung ist bei der Stadt Konstanz offiziell angemeldet. (…) Aufgrund der Covid-19 Situation bitten wir euch, möglichst den Ortswechsel allein und nicht in großen Gruppen durchzuführen. Bitte vergesst eure Masken nicht. Wir möchten, dass auf dieser Demonstration alle Teilnehmer eine Maske tragen (Maskenpflicht). Der Schutz von euch und der Allgemeinheit ist uns wichtig. Achtet bitte alle mit drauf, dass wir uns an das Tragen der Maske halten.

MM/jüg (Bild: CSD Konstanz e.V.)