Theater: vollMond – Status Q

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) – 20.10.2021
22:00

Veranstaltungsort
Stadttheater Foyer Spiegelhalle

Kategorien


Neustart des Theater Konstanz mit dem Late-Night-Format vollMond: Um 22 Uhr beginnt im Foyer der Spiegelhalle der erste vollMond der neuen Spielzeit für Mondsüchtige und alle, die es werden wollen. Zu jedem Vollmond gibt es Ungewöhnliches, Unterhaltsames und Unverhofftes mit dem Schauspielensemble.

Die erste vollMond-Rakete begibt sich auf einen Aufklärungsflug betreffs kruder Verschwörungstheorien.

Die Mitglieder einer internationalen Geheim-Elite trinken nicht nur Champagner, sondern auch Blut. Kinderblut. Denn aus dem Blut gequälter Kinder wird ein Wirkstoff generiert, der verjüngend wirkt und die Reichen, Schönen und Mächtigen unserer Zeit reich, schön und mächtig macht. Klingt absurd? Ist es auch. Doch auch in Deutschland gewinnt die sogenannte QAnon-Bewegung mit ihren abstrusen Theorien immer mehr Anhänger und Anhängerinnen. In einem szenischen Aufklärungsversuch fragt „Status Q“ nach den Beweggründen, solch krude Theorien für die Realität zu halten.

Mit Bineta Hansen, Maelle Giovanetti. Foto Theater Konstanz/Michael Schrodt

www.theaterkonstanz.de

Kommentar hinterlassen