! 2G + ! Rex Osa: Rise Against Injustice

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) – 25.11.2021
20:00

Veranstaltungsort
Contrast

Kategorien


*** Bitte beachten, dass bei dieser Infokneipe-Veranstaltung aufgrund der landesweiten Alarmstufe II der Corona-Verordnung ein negativer Schnelltest unter Aufsicht von geschultem Fachpersonal erfolgen und vor Veranstaltungsbeginn vorgelegt werden muss. Dies gilt auch für Geimpfte oder Genesene. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein, private Schnelltests sind nicht zulässig. Es gibt keinen Zutritt für Ungeimpfte ***

Eine Veranstaltung über Flucht in Zeiten von Corona: Ein Armutszeugnis für Deutschland. Mit Rex Osa (Geflüchtetenaktivist).

Die Pandemie hat – wie zu erwarten war – die Lage von Geflüchteten in Deutschland enorm verschärft. Die Verbindungen von Geflüchteten-Organisationen zu Betroffenen kappten durch die Lockdowns, die deutsche Regierung konnte brutaler abschieben – von der menschenverachtenden Situation um die „Festung Europa“ ganz zu schweigen.

Rex Osa wird über die Situation von Geflüchteten sowie die menschenunwürdigen Implikationen der „Passbeschaffung“ im Zusammenhang mit Abschiebungen sprechen. Der Vortrag soll ebenfalls einen Anreiz zur Selbsthilfe darstellen, indem Betroffene Anlaufstellen für Hilfe kennenlernen oder selbst der Bürokratie den Kampf ansagen können.

Siehe auch hier.

Kommentar hinterlassen