Online-Veranstaltung: Gefühlte Wahrheiten

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) – 01.12.2021
19:30 – 21:00

Kategorien


Gefühlte Wahrheiten – Verschwörungserzählungen in Zeiten von Corona und darüber hinaus

Verschwörungserzählungen haben zu Zeiten von Corona, aber auch zu jeder anderen Krisenzeit, Hochkonjunktur. „Böse Kräfte“ wollen uns angeblich kontrollieren, von Zwangsimpfungen und Überwachung ist immer wieder zu lesen. Verschwörungserzählungen werden genutzt, um Hass und Gewalt zu schüren und den gesellschaftlichen Frieden herauszufordern.

Die Workshop-Reihe „Gefühlte Wahrheiten“ versucht, diesen Entwicklungen entgegenzuwirken und wird von der Abteilung „Produkte und Programme“ des Internationalen Bunds (IB) der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V. angeboten.

Es geht um folgende Fragen: Welche aktuellen Verschwörungserzählungen gibt es da draußen?
Welche Gefahren gehen von Verschwörungserzählungen für unser friedliches Miteinander aus?
Was kann ich ganz konkret im Alltag gegen Verschwörungserzählungen tun?

Kursanmeldung über die Webseite möglich bis 14 Uhr am Veranstaltungstag. Sie erhalten dann den Link zur Veranstaltung. Weitere Informationen hier.

Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und von der Singener Kriminalprävention unterstützt.

Kommentar hinterlassen