Jazzclub Konstanz e.V.: Musik und Glocken auf dem Münsterturm

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) – 16.06.2021
17:30 – 18:30

Kategorien


In den Türmen des Münsters Unserer Lieben Frau in Konstanz hängt das zweitgrößte Geläut Deutschlands und eines der klanglich schönsten. Matthias Schriefl will die Münsterglocken zum grooven bringen.  Er „ist fasziniert von der tiefgreifenden Wirkung und Symbolik der Kirchenglocken, welche unsere Gesellschaft seit Jahrhunderten rituell mit ihrem Klang prägen und begleiten.“ Und als Musiker berührt ihn der unterschiedliche und hochkomplexe Klang verschiedener Glockengeläute und das künstlerische Handwerk, das dahintersteckt. Aus dieser Faszination heraus hat Schriefl ein Projekt entwickelt.

Er besuchte unzählige Kirchen und Glockengeläute in Deutschland und Europa, hat die Geläute im wörtlichen Sinn „aufgenommen“ und bindet verschiedenste Geläute in seine Kompositionen ein. Diese Kompositionen werden mit dem eigens für dieses Projekt zusammengesetzten Quartett live umgesetzt. Johannes Bär und Schriefl bedienen verschiedensten Blechblasinstrumenten und Alphörner. Susanne Paul ist mit ihrem 5-saitigen Cello außergewöhnlich vielseitig einsetzbar und Sarah Büchi weist mit ihrer Stimme eine großartige Flexibilität und rhythmische Versiertheit auf. Als Besonderheit der Konstanzer Aktion wird mit dem Münstergeläut live gespielt (17:30 Uhr). Schriefl und Bär betätigen sich dabei sowohl als Glöckner wie auch als Turmbläser.

Matthias Schriefl (div. Blech + Alphorn)
Johannes Bär (div. Blech + Alphorn)
Susanne Paul (cello)
Sarah Büchi (Stimme)

Mi. 16. Juni 2021
– 17:30 Uhr Münsterplatz open air, Eintritt frei
– 20:00 Uhr Kirchenkonzert St. Stephan, Eintritt: 20 €, 16 € ermäßigt, 12 € Mitglieder, Eingang Nordportal (Kleiner Stephansplatz). Es besteht Maskenpflicht. Für das Konzert in der Stephanskirche wird um Voranmeldung gebeten unter Tel. 0049-7531-52639 oder info@jazzclub-konstanz.de.

Jazzclub Konstanz e.V.
Münzgasse 3
D-78462 Konstanz
Tel. +49-7531-52639
www.jazzclub-konstanz.de

Kommentar hinterlassen