Hannes Heer: 1968 – Der Aufstand gegen die Nazigeneration

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) – 03.04.2019
20:00 – 22:00

Veranstaltungsort
Stadttheater Foyer Spiegelhalle

Kategorien Keine Kategorien


1968 – Die „Studentenbewegung“. Oder: Der Aufstand gegen die Nazigeneration

Vortrag und Film mit Hannes Heer

Der Theaterdramaturg, Filmregisseur und Historiker Hannes Heer wurde einer breiteren Öffentlichkeit vor allem durch die Ausstellung „Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944“ bekannt. Für den Westdeutschen Rundfunk drehte er 1988 den Film „Mein ’68: Ein verspäteter Brief an meinen Vater“.

In seinem Vortrag lässt Hannes Heer ein komplexes Bild der Revolte von 1968 aufscheinen; er erzählt die Geschichte des SDS und analysiert dessen politische Vorstellungen, Wirken und Entwicklung und stellt das historische Erbe dieser Freiheitsbewegung zur Debatte.

Die Veranstaltung wird organisiert vom Stadttheater Konstanz in Kooperation mit seemoz e.v., der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg, dem VVN-BdA Kreis Konstanz und der Friedensinitiative Konstanz.