Die pralle seemoz-Hitliste für die zweite Aprilhälfte

"bondage fairies", 20.4. im kula

Wer sich darüber informieren will, welcher Verbrechen sich die Wehrmacht einst in Polen schuldig gemacht hat, dem sei unbedingt ein Besuch der Ausstellung im Konstanzer Stadtarchiv empfohlen. Etwas leichtere, aber dennoch äußerst interessante Kulturkost aller Art bieten wie immer zig Veranstalter zwischen Konstanz, Radolfzell und Singen, und natürlich auch im benachbarten Thurgau. 70 feinsäuberlich ausgewählte Termine, sorgsam verteilt auf 14 Tage. …weiterlesen »

Kultur neben der Fasnacht

Christoph Weiherer, 10.3., K9, Konstanz

Kaum ein Event zur Fasnacht in unserer März-Hitliste Teil eins (Fasnachtsfreunde kennen ihre Termine ohnehin – die anderen können sie kaum überhören). Stattdessen „Frauenstadtführungen“ und „Splitternacht“, Punk und Pop undsoweiter. Im K9 in Konstanz und im s’Bokle und im Milchwerk in Radolfzell, und der Gems in Singen, im Rittergarten in Tuttlingen, im z88 in Kreuzlingen oder dem Bütezettel auf der Reichenau zum Beispiel. Rund um den See und noch ein bisschen darüber hinaus. …weiterlesen »

Wo der Februar auch Nichtnarren das Überleben sichert

Bild: The Cunning treten am 18.2. im Turm in Konstanz auf

Bild: The Cunning, 18.2. im Turm in Konstanz

Hier der zweite Teil der immer umfangreicheren seemoz-Hitliste. Nochmals 86 Terminangebote im Februar von Konstanz über Allensbach, Radolfzell und Singen bis Tuttlingen. Theater, Musik, Kino, Kabarett und ausgesuchte Vorträge in unserer Region. Auch der ein- oder andere Fasnachtstermin fand Berücksichtigung, schließlich wankt die närrische Zeit ihrem Höhepunkt entgegen. Und weiterhin gilt: Wer seine Veranstaltung hier lesen will, melde sich jeweils bis spätestens zum 20. des Vormonats. …weiterlesen »

seemoz-Hitliste Februar: 67 Termine für 14 Tage

Bild: Mathias Tretter, 11.2. im Theater an der Grenze; Foto: Inka Meyer

Kultfilme im Konstanzer Zebra-Kino; fetziger Hip-Hop im Kulturladen; das grandiose Comedyduo „Badesalz“ in der Singener Stadthalle; Travestie im K9; spannende Vorträge in der vhs; Klassikkonzerte an der Universität; Politsatire im Kreuzlinger Theater an der Grenze; Heinz Strunk in der Spiegelhalle;  Mohamed Badawi im Neuwerk; Poetry Slam im z88 – unser umtriebiger Terminesammler hat einiges zusammen getragen. …weiterlesen »

Hitliste Teil Zwei für Gesundheitsbeflissene und Bandfans

Ulan & Bator, 21.1., Kreuzlingen

Tolle, traditionelle Bands der Region, wie die Konstanzer Kultband  Schwester Gaby oder die  Jürgen Waidele’s Conversation, sind in der zweiten Monatshälfte zu hören – neben jungen, aufstrebenden Musikern wie die Bands Soundstorm & Suff-X oder Subtitle Crocodile. Und Kulturbeflissene und Gesundheitsfanatiker kommen auch auf ihre Kosten, wenn es um die Wirbelsäule, um das Immunsystem oder Zeckenbisse geht. Also raus aus dem Haus – TV und Internet sind abgemeldet. …weiterlesen »

Knaller und Böller der nur kulturellen Art

Tuttlingen: 8.1.

Tuttlingen: 8.1.

In Sachen: Kultur und Information, Herzstücke unserer allmonatlichen Hitliste, startet das neue Jahr  knallig durch: Der Sylvester-Kater ist vergeben, das Wetter wird vergessen und die Minusgrade  werden ignoriert. Denn es warten Kosaken in Konstanz, German Brass in Tuttlingen, 12 Tenöre in Singen und „Lugihüng“ in der Schweiz. Und es geht, zum Beispiel, um Mobilfunk, Stuttgart 21 und „entartete Kunst“. Viel Vergnügen mit den Tipps der seemoz-Januar-Hitliste Teil eins. …weiterlesen »

Hitliste Teil zwei: Nur am 24.12. ist frei

Schroeder und Straub, Sa. den 18.12.10 im Gems in Singen

Buenos dias – Diashows von sonnigen Stränden, dazu jede Menge Silvester-Parties und Jahresrückblicke und Lesungen und Konzerte und sehenswerte Filme und Musicals und Märchen für Kinder: Auch der zweite Dezember-Teil unserer Veranstaltungs-Vorschau ist randvoll mit hörenswerten, sehenswerten Kultur-Tipps. Mit zwei Besonderheiten: Am 24.12. findet gar nichts statt. Und am 15.12. gibt es den seemoz-Sympathisanten-Treff. Nicht verpassen! …weiterlesen »

Leise rieselt der Schnee durch das Dezember-Kulturangebot

Michael Ehnert, 3.12.10 im Theater an der Grenze

Man wundert sich: Die regionalen Kultur-Angebote in der Weihnachtszeit sind überwiegend unweihnachtlich. Da geht es um Dichter-Lesungen im Boxring, um Talkshows auf der Theaterbühne, um Kabarett aus Bayern und Rock aus Texas. Und natürlich um die „Splitternacht“ und die „Kulturnacht“ – schon traditionelle Termine im Dezember. Und dennoch rieselt leise der Schnee, aber das tut er auch ohne Weihnachten. …weiterlesen »

Die Schlecht-Wetter-Ausrede gilt nicht: Wir machen in Kultur

Hannes Wader 2004

November-Hitliste Teil zwei: Liebesgeschichten und Orgelkonzerte, Django Asül und Hannes Wader, der unvergleichliche Jan Garbarek und der unerschütterliche Hans-Leyendecker – only the best im Kulturangebot der Region. Lassen Sie sich beswingen und bezaubern, das geht auch auf Weihnachtsmärkten und in Weihnachtsmärchen, denn deren Zeit kommt alle Jahre wieder: Noch sechs Wochen bis Weihnachten. …weiterlesen »