Mobile Frühstücksdialoge überzeugen

„Frühlingserwachen“ heißt die Initiative, die ihr Aufwachstadium indes längst hinter sich hat. Nun schon im dritten Jahr setzt sich der gemeinnützige Verein mit Sitz in Friedrichs­hafen in der Region für ein weltoffenes und tolerantes Miteinander ein. Dafür haben sich die ehrenamtlichen AktivistInnen einige pfiffige Dialogformate einfallen lassen, darunter den „Frühstücksbus“. Der macht, ausgestattet mit kostenlosem Kaffee, Tee und Gebäck, jeweils eine Woche lang an unter­schied­lichen Plätzen einer Gemeinde Halt und schafft so einen mobilen Gesprächsraum. Eine Idee, die mittlerweile auch andernorts Schule macht und jüngst beim Deutschen Inte­gra­tions­preis honoriert wurde. …weiterlesen »

Mehr Uni = Mehr Konstanz [?]

Universität und Stadt Konstanz haben gestern der Öffentlichkeit die Erweite­rungspläne der Uni bis 2060 [sic!] präsentiert. In mehreren Schritten sollen neue Bauten für Lehre, für Forschung und für Verwaltung errichtet werden. Dazu gibt es eine Neugestaltung von Freiflächen, zusätzliche Kindergartenplätze sowie ein neues Mobilitätskonzept, das Fuß- und Radverkehr beflügeln soll. Die Studie­ren­den­zahlen sollen stabil bleiben und auch die Mitarbeiterzahlen nur geringfügig wachsen. …weiterlesen »

Die Provinz lebt (24): WohnWerkstatt Konstanz

Die Wohnungsnot ist überall am See horrend, besonders katastrophal ist sie in Konstanz. Und eine Lösung ist nicht in Sicht, weil die Politik das nicht will. Dabei ist für viele Menschen eine Zukunft ohne bezahlbares Obdach wenig lebenswert. Da der Staat die Bedürfnisse beharrlich ignoriert, hilft derzeit nur gemeinschaftliche Eigeninitiative – etwa in Form der WohnWerkstatt Konstanz. …weiterlesen »

Beteiligt Euch – oder lasst es besser bleiben

Noch bis zum 30. Juni läuft die Bürgerbeteiligung zum Nationalen Radverkehrsplan (NRVP), einem der gefühlt zwanzigtausend Projekte, mit denen Politik und Verwaltung uns Untertanen das Radeln schmackhafter machen wollen – statt endlich mal gaaanz viele tolle Radwege zu bauen und genug wetterfeste Radabstellanlagen einzurichten. Hier ein Selbstversuch, wie sich das denn anfühlt, wenn die Obrigkeit auf einmal etwas von einem wissen will … schließlich hat man als Untertan ja auch seine Bringschuld. …weiterlesen »

Trommeln für die Seenotrettung

Kein ganz gewöhnliches Musikereignis steht am kommenden Donnerstag in der Konstanzer Kulturkneipe K9 auf dem Programm. Bands und MusikerInnen aus der Region unterstützen mit ihrem Auftritt bei einem Benefizkonzert den Verein Sea-Watch, der maßgeblich an der Rettung von Geflüchteten auf dem Mittelmeer beteiligt ist. …weiterlesen »

Kunstrasen auch in Konstanz auf dem Prüfstand

Kunstrasenplätze sind ökologisch bedenklich und stehen vor allem wegen des hohen Anteils an Mikroplastik in der Kritik. In vielen Kommunen setzt man mittlerweile wieder eher auf Naturrasen. Wir wollten wissen, wie der derzeitige Stand in Konstanz ist und haben bei Frank Schädler, Amtsleiter für Bildung und Sport (BSA), nachgefragt. Hier seine Antwort. …weiterlesen »

OB-Wahl: Auf der Suche nach einer Alternative?

Das Ergebnis der Kommunalwahl ist ein­deu­tig: 25 von insgesamt 40 Sitzen gingen an FGL, SPD, JFK und LLK. Grund genug, meint die LLK, sich darüber Gedanken zu machen, ob es nicht angebracht wäre, für die kommenden OB-Wahlen im Mai 2020 nach einem gemein­sa­men Kandidaten oder einer Kandidatin zu suchen, der/die gegen den Amtsinhaber Uli Burchardt antritt, der eine zweite Amtszeit anstrebt. …weiterlesen »

Die Provinz lebt (23): SoLaWi Konstanz

Landwirtschaftliche Projekte haben bisher gefehlt auf unse­rer inzwischen doch recht beachtlichen Liste lokaler und regionaler Initiativen und Organisationen, die sich für eine bessere, nachhaltigere Gesellschaft einsetzen. Dabei ist ein ökologischer Umgang mit der Umwelt Voraussetzung für unsere Existenz. Heute stellt sich die Gruppe SoLaWi Konstanz vor. …weiterlesen »

Feridun Zaimoglu kommt nach Konstanz

Er wurde in der Türkei geboren, lebt seit über 30 Jahren in Kiel und wurde 1995 mit seinem Debüt „Kanak Sprak“ bekannt, das ihn über Nacht zum „Sprachrohr“ türkischer Gastarbeiterkinder, zum Kultautor und „Enfant terrible“ der deutschsprachigen Literaturszene machte. Mehr als zwanzig Jahre später blickt der feinsinnige Beobachter und virtuose Sprachkünstler auf ein erstaunlich vielfältiges Gesamtwerk zurück. …weiterlesen »

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Grandioser Wahlsieg für die Grünen, krachende Niederlage für CDU und SPD, FDP und FWK stagnieren, JFK und LLK gewinnen dazu. Was heißt das für die Konstanzer Kommunalpolitik? Und: Kommendes Jahr bewirbt sich der noch amtierende CDU-Oberbürgermeister Uli Burchardt für eine zweite Amtszeit. Zeit also, sich ab sofort um geeignete GegenkandidatInnen umzuschauen. …weiterlesen »

Grüne und SÖS als Wahlgewinner

Erhebliche Veränderungen wird es auch im Singener Gemeinderat geben: Wahlgewinner sind hier ebenfalls die Grünen, die ihre Sitze von drei auf sechs verdoppeln konnten, und die Wählervereinigung SÖS, die auf Anhieb zwei Mandate errungen hat. CDU, SPD und Neue Linie mussten Sitze abgeben. Eine Wahlbeteiligung von nur 43,14 Prozent ist zwar immer noch schlecht, aber immerhin etwas besser als vor fünf Jahren mit 35,67 Prozent. …weiterlesen »

Keine Alternative für Deutschland

Bundesweit betrachtet fiel der Stimmen­zuwachs der AfD nicht so hoch aus wie befürchtet. Zwar wurden die Rechten in Sachsen und Brandenburg stärkste Partei, doch in westlichen Bundesländern blieb sie vielfach hinter den Erwartungen zurück. Dass nicht wenige das schon mit Erleichterung registrieren, wirft ein Schlaglicht darauf, wie weit sich das politische Koordinatensystem der Republik nach rechts verschoben hat. …weiterlesen »

Linke schneiden bei den Kommunalwahlen stark ab

Sowohl in Konstanz als auch in Singen haben linke Gruppen bei der Gemeinderatswahl starke Ergebnisse erzielt. Die LLK kann in Konstanz einen dritten Sitz erobern, und SÖS Singen ökologisch und sozial zieht unter dem Hohentwiel mit gleich zwei Vertreterinnen in den Gemeinderat ein. Auffällig ist die bei allen Wahlen am Wochenende deutlich gestiegene Wahlbeteiligung. In Konstanz hat die FGL diesmal mehr Stimmen geholt als die Nächstplatzierten CDU und Freie Wähler zusammen. …weiterlesen »

Kein Kurswechsel bei Vonovia erkennbar

Auf der Hauptversammlung des Großvermieters Vonovia am 16. Mai hat Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, älteren MieterInnen über 70 Jahre eine Wohngarantie ausgesprochen. Für den Mieterbund Bodensee sei dies eine „wohlfeile Aussage, die nichts kostet und Mietern nichts bringt“. Ältere Mieter hätten in vielen Bereichen des Mietrechts sowieso erweiterte Schutzrechte über Härteklauseln. Buchs Ankündigung gehe nicht über das geltende Recht hinaus. …weiterlesen »

War die Europawahl auch eine Klimawahl?

Menschen aller Altersgruppen gingen beim globalen Klimastreik für mehr Klimaschutz auf die Straße. Auch in Konstanz wurde demonstriert. Weltweit demonstrierten am Freitag etwa 1,7 Millionen Menschen und forderten die Regierungen der Welt dazu auf, deutlich mehr für den Klimaschutz zu unternehmen. Alleine in Deutschland waren 320 000 Menschen auf der Straße. Vor dem Hintergrund der gestern stattgefundenen Wahlen standen die Demonstrationen unter dem Motto: „Macht die Wahl zur Klimawahl!“ …weiterlesen »

FfF-Demos in Radolfzell und Singen

Auch in Radolfzell und Singen zeigten – zwei Tage vor den anstehenden Kommunal- und Europawahlen – Schülerinnen und Schüler nochmals, dass sie bei Klimaschutz und Umweltpolitik nicht nachgeben werden. Die Europawahl müsse zur Klimawahl werden, so auch der dringende Appell der jungen AktivistInnen in beiden Städten – viele davon zwar ErstwählerInnen bei der Kommunalwahl, aber noch nicht stimmberechtigt bei der Europawahl. …weiterlesen »

Die Provinz lebt (22): Unterseeschule Radolfzell

Man übersieht sie leicht, die kleinen, selbstorganisierten Bildungseinrichtungen in der Region. Dabei leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Ausbildung der kommenden Generationen, weil sie eben nicht nur aufs Pauken setzen, sondern die Kreativität der Kinder und Jugendlichen fördern. Eine dieser Initiativen ist die Unterseeschule Radolfzell. …weiterlesen »