Stadtgeflüster: Brandgeruch allerorten

Wie sagte schon Herr Pelzig unlängst in der Sendung „Neues aus der Anstalt“: „Ich hasse Rückblicke, das ist wie ein Besuch in der Kläranlage“. Eben solche boten andere Medien auch hier am See zuhauf an, und präsentierten meist abgehangene Erinnerungen mit überschaubarem Informationswert. Da wollten wir uns nicht einreihen. Stattdessen richten wir unseren neugierigen Blick nach vorne, frei nach dem Lindenberg´schen Motto: Hinter dem Horizont geht’s weiter …. …weiterlesen »

Islamisten-Vortrag fällt aus

Die für Samstag geplante Veranstaltung mit dem radikalen Islamisten Pierre Vogel fällt aus. Laut Pressemitteilung der Stadt ist die Mehrzweckhalle in Allmannsdorf  „aufgrund der Witterungsverhältnisse bis auf Weiteres für die Nutzung gesperrt“. Durch die Schneelast auf dem Dach könne eine Gefährdung nicht ausgeschlossen werden. Der (christliche ?) Wettergott hatte offensichtlich ein Einsehen.

Stadt: Keine Handhabe gegen radikalen Islamisten

Laut Bürgermeister Claus Boldt (CDU) gibt es keine rechtlichen Möglichkeiten, die Veranstaltung des radikalen Islamisten Pierre Vogel in Konstanz zu verbieten. Vogel will am kommenden Samstag in der Allmannsdorfer Mehrzweckhalle auftreten. Noch am Dienstag wurden in Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen 22 Vereine und Wohnungen von Anhängern der radikalislamischen Salafisten durchsucht, darunter auch die von Pierre Vogel. …weiterlesen »

Kommt ein „Hassprediger“ nach Konstanz?

Foto: myvideo.deIn der Schweiz hatte er schon Einreiseverbot, nun beehrt er Konstanz: Pierre Vogel will am kommenden Samstag in der Allmannsdorfer Mehrzweckhalle möglichst viele davon überzeugen, dass der Islam die einzig wahre Religion ist. Der gebürtige Bonner und Konvertit gilt in der deutschen Islamistenszene als Superstar. Vor allem Jugendliche fühlen sich zu ihm hingezogen. Für Kritiker ist er ein gefährlicher Seelenfischer. …weiterlesen »

Heute abend: seemoz-Treffen in der vhs

Da der Mensch gemeinhin dazu neigt, der Vergesslichkeit zum Opfer zu fallen, möchten wir nochmal darauf hinweisen, dass heute ab 19.30 das seemoz-Team zur Diskussion bittet. Billige Ausreden (Weihnachtsessen, Erfrierungstod etc.) werden nicht akzeptiert. Also: 19.30 Uhr, Astoria-Saal, vhs. Das war´s schon. Bis später

Bundestag kürzt Zuschüsse für Singen und Konstanz

Keine „Soziale Stadt“ mehr? Das erfolgreiche Sanierungsprogramm steht vor dem Aus. CDU und FDP lehnten es im Deutschen Bundestag mit ihrer Mehrheit ab, die drastische Kürzung der Zuschüsse zur Förderung der städtebaulichen Entwicklung besonders beachteiligter Stadtteile zurückzunehmen, berichtet der Konstanzer Bundestagsabgeordnete Peter Friedrich (SPD) und spart nicht mit Kritik an seinen Kollegen Homburger und Jung. …weiterlesen »