Immer gegen die Raucher

20110711-233825.jpg

Foto: © ValetheKid/flickr.com

Was wurde er damals belächelt, jener Wirt in Lengwil, der 1987 seinen „Sternen“ zum Nichtraucherlokal erklärte. Heute kann man sagen, Bernhard Bieri war seiner Zeit weit voraus. Denn auch lange nach Eröffnung des ersten Nichtraucherlokals in der kleinen Thurgauer Gemeinde war bei den Eidgenossen Rauchen in Gaststätten kein Thema. Selbst als hierzulande nur noch auf der Straße gequalmt werden durfte, genossen im Nachbarland die Gäste weiter ihre Zigarette zum Kaffee oder zum Bier.
…weiterlesen »

Noch eine unendliche (Straßen-)Geschichte

Foto: Roadrunner38124/flickr.com

Nicht nur hierzulande wird an Straßenbauprojekten oft jahrzehntelang herumgeplant und –diskutiert, man denke etwa an die wahrhaft unendliche Geschichte der B 33. Auch anderswo sind solche Planungen nur mit großen Schwierigkeiten, wenn überhaupt, umzusetzen. Zum Beispiel im Thurgau. Der Schweizer Grenzkanton ist durch zwei Hauptachsen an die überregionalen Verkehrsnetze angebunden, die Autobahn A7 Richtung Kreuzlingen sowie die A1 Richtung St. Gallen. …weiterlesen »

Wahrhaft edle Spender

In der Schweiz gibt es so was noch: Wohlhabende Bürger, die ihr nicht unbeträchtliches Vermögen ihrem Heimatort vermachen. Allerdings meist nicht einfach so, sondern zweckgebunden. Als Dank und Anerkennung gibt`s dann die Ehrenbürgerwürde. Immerhin. …weiterlesen »