Zwischen allen Stühlen präsentiert „Freiräume des Lernens“

Im Rahmen der virtuellen Denkwerkstatt „Haste mal‘n MINT?“ entwickelten Studierende verschiedener Hochschulen Baden-Württembergs Ideen zur Verbesserung des MINT-Unterrichts. Studierende sind noch nah genug am Schulalltag dran und kennen andererseits bereits genau die Anforderungen, die an ein Studium der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und/oder Technik gestellt werden. Das im Folgenden vorgestellte Modell hat die Veranstalter:innen überzeugt. …weiterlesen »

Zwischen allen Stühlen … more than leather and feathers. Indigenes Filmfestival in Stuttgart

Film „Fast Horse“

Vom 2.-5. Februar findet in Stuttgart zum neunten Mal „Indianer Inuit: Das Nordamerika Filmfestival“ statt. Initiiert wurde es 2004 von dem Konstanzer Erzieher und Musiker Gunter Lange, der das Festival bis heute leitet. Unser Autor sprach mit ihm. …weiterlesen »

Gespräch der Studierendenvertretung mit der Landesregierung

Am letzten Freitag besuchten Ministerpräsident Kretschmann und Wissenschaftsministerin Olschowski die Universität Konstanz. Bereits im Vorfeld hatten Studierende auf ihre schwierige Lage aufmerksam gemacht und Forderungen an die Politik formuliert. Hier ein (redaktionell überarbeiteter) Bericht der Studierendenschaft über das Treffen der Politiker*innen mit den Studierendenvertreter*innen. …weiterlesen »

„Weil eine exzellente Universität auch exzellente Bedingungen für Studierende braucht!“

Am Freitag besuchten Ministerpräsident Kretschmann und Wissenschaftsministerin Olschowski die Universität Konstanz. Aus diesem Anlass formulierte die Studierendenvertretung der Uni als Gesprächsgrundlage ein Positionspapier mit konkreten Forderungen an die Politik in Land und Bund. Wir dokumentieren hier dieses Papier, das etliche Probleme anspricht, die auch andere Menschen mit schmalem Geldbeutel aus eigener leidvoller Erfahrung kennen. …weiterlesen »

Studierende beklagen prekäre Zustände – Hoffnung auf Gespräche mit Landesregierung

Anlässlich des heutigen Besuchs von Herrn Ministerpräsident Kretschmann sowie Frau Wissenschaftsministerin Olschowski an der Universität Konstanz hat der Vorstand der Studierendenvertretung folgende Mitteilung zur Situation der Studierenden an der Uni Konstanz verschickt. …weiterlesen »

++++ Lützerath: Demo heute in Konstanz +++++

Seit Stunden läuft die Räumung in Lützerath. Aus diesem Grund findet auch eine Solidaritätsdemo in Konstanz statt, und zwar heute um 18 Uhr auf der Marktstätte am Kaiserbrunnen. Um zahlreiche Beteiligung wird gebeten.

Zwischen allen Stühlen … Ohne Sinn und Verstand

Der KI-getriebene Textgenerator ChatGPT macht Prüfenden in Schule und Hochschule Sorgen. Zurecht, meint unser Autor Albert Kümmel-Schnur, der die neu entstandene Situation aber auch für eine Chance hält. …weiterlesen »

BUND und NABU fordern: „Schutz von Streuobstwiesen endlich ernst nehmen!“

Fällung in Bretten: Große Enttäuschung bei NABU-Ortsvorsitzendem Norbert Fleischer und NABU-Landeschef Johannes Enssle (rechts) © NABU BW

Bei ihrer Pressekonferenz zum Start der 46. Naturschutztage haben kürzlich die beiden Umweltverbände NABU und BUND den ungebremsten Flächenfraß in Baden-Württemberg und seine Folgen für die Artenvielfalt und das Klima kritisiert. Besonders unbefriedigend sei der mangelhafte Schutz von Streuobstwiesen. Ihre Kritik sowie geplante Maßnahmen erläutern die beiden Verbände nun in einer gemeinsamen Pressemitteilung. …weiterlesen »

Weihnachtspause

(Red.) Wie immer am Jahresende, gönnt sich auch die seemoz-Redaktion eine kleine Auszeit. Spätestens am 9. Januar 2023 sind wir aber wieder an der Tastatur. Bis dahin wünschen wir unseren LeserInnen alles erdenklich Gute und einen aufrechten Gang ins neue Jahr, das nur besser werden kann. Wer weiterhin unsere Arbeit im Sinne der Aufklärung finanziell unterstützen möchte: seemoz e.V. – IBAN:DE 57 6929 1000 0229 8382 02 -BIC: GENODE 61 RAD.

Danke vorab und bis die Tage.

Mit Kreide gegen geschlechtsspezifische Gewalt

In den letzten Wochen sind immer wieder mit Kreide geschriebene Nachrichten und Informationen auf den Straßen in Konstanz aufgetaucht. Sie weisen auf geschlechtsspezifische Gewalt in unterschiedlichster Form hin. Dahinter steckt die Gruppe Catcalls of Konstanz, die vom Tag gegen patriarchale Gewalt bis zum Tag der Menschenrechte jeden Tag Informationen zu patriarchaler Gewalt ankreidete. Silva Schilling und Deborah Wiegand sind beide Mitglied der Initiative und erläutern im Interview die Hintergründe der Aktionen. …weiterlesen »

Wie verbreitet ist Diskriminierung an deutschen Hochschulen?

Die Arbeitsgruppe Hochschulforschung der Universität Konstanz ist Kooperationspartnerin bei der bislang größten bundesweiten Studierendenerhebung „Die Studierendenbefragung in Deutschland“ zu diskriminierenden Erfahrungen im Hochschulalltag. Mit Blick auf Diskriminierungsformen, Problembewusstsein und Auswirkungen auf das Studium stellt die Arbeitsgruppe in einer kürzlichen Presseinformation nun ihre Ergebnisse vor. …weiterlesen »

Bilderbuch-Zwang an Weihnachten

Die Innenstadt ist hell erleuchtet, vom Weihnachtsmarkt dringt fröhliche Musik in alle Ecken, auf der Arbeit, an der Universität, in der Schule – überall wird deutlich: Es ist Weihnachten, die scheinbar schönste Zeit des Jahres. Und mit der Vorfreude auf das Fest beginnt die Suche nach Geschenken, das Kaufen von Weihnachtsbäumen, Lichterketten oder weihnachtlichem Punsch und Plätzchen. Das Ziel? Ein bilderbuchartiger Abend mit der ganzen Familie, an dem alle voller Glück strahlen. Ein Kommentar zu Weihnachten. …weiterlesen »

Zwischen allen Stühlen … Zumzumzum. Eine Verneigung

Am Samstag, 10. Dezember 2022, um 14 Uhr verabschiedete sich Carlo Karrenbauer als Auktionator. Unser Autor hat ihn beim gemeinsamen Unterrichten an der Universität kennengelernt. …weiterlesen »

Stromausfall: Die Stadt Singen sorgt vor

Die Stadt Singen ist derzeit dabei, zehn Notfallanlaufstellen einzurichten, um den Bürgerinnen und Bürgern bei einem Stromausfall Hilfe, etwa beim Absetzen eines Notrufs, zu leisten. In der Umsetzung sei man sehr weit, sodass man bei einem stadtweiten Stromausfall bereit wäre, heißt es in einer aktuellen Presseerklärung. Allerdings gehe man, wenn überhaupt, von einem regional begrenzten Stromausfall aus. …weiterlesen »

Wofür Konstanz Steuererhöhungen in Wirklichkeit braucht

Im Gemeinderat geht es in diesen Tagen vor allem um zwei Themen: Einsparungen auf der einen und Steuererhöhungen auf der anderen Seite. Simon Pschorr von der Linken Liste Konstanz (LLK) hat sich Gedanken über die geplanten Kürzungen und Steuererhöhungen und ihre soziale Unwucht gemacht. Sein Ergebnis: Die geplante massive Erhöhung der Grundsteuer wird viele ärmere Konstanzer Mieter*innen hart treffen – aber von den Defiziten des Bodenseeforums zum erheblichen Teil aufgefressen. …weiterlesen »

Ist die Linke tot?

Auch wenn das Rettende in der Gefahr bekanntlich wachsen soll, macht es trotz der multiplen Krisen unserer Gegenwart gerade nicht den Eindruck, wütende Sozialproteste würden die staatliche Ordnung und die Träger der Krisenpolitik herausfordern. Der revolutionäre Impuls einer radikalen Veränderung findet keinen Halt selbst in der Situation der sozialen Krisen. Wie aber hat die Linke, verstanden als gesellschaftliche Bewegung, ihre Relevanz verloren? …weiterlesen »

Weihnachtsgans und andere Schmankerl nur gegen Spende?

Jeweils gegen Jahresende werden die Mitglieder des Konstanzer Gemeinderates nebst familiärem Gefolge zum weihnachtlichen Schmaus geladen. Angesichts der mauen Haushaltslage hatte die Linke Liste angeregt, die dafür anfallenden Kosten von schätzungsweise 10.000 Euro einzusparen und die Feier abzublasen. Nun kam die Verwaltung aber auf eine andere Idee. …weiterlesen »